Feld 17/18

Regionalliga West - Damen

Spieltag 4 - Sonntag, 1. Oktober 2017

HC Essen 99 - DSD Düsseldorf   2:2   (1:1)

Schiedsrichter:   R.Janowsky | P.Kluge


» Presseinformation: Spielprotokoll


Bericht HCE:

In einem spannenden und umkämpften Spiel teilen sich die Damen des DSD und HCE die Punkte. Der HCE
erwischte einen Blitzstart und ging bereits in der 3. Spielminute durch Nina Klinge mit 1:0 in
Führung. Die frühe Führung gab den HCE-Damen aber nicht die erhoffte Sicherheit und so konnte sich
der DSD einige Torchancen erarbeiten. In der 24. Spielminute nutze Chantal Seliger eine dieser
Chancen zum 1:1 Ausgleich, nachdem die HCE-Defensive einen Angriff der DSD-Damen nicht konsequent
klären konnte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit
fanden die HCE-Damen häufig kein rechtes Mittel gegen die aggressive Düsseldorfer Verteidigung und
konnten ihr eigenes Aufbauspiel nicht wie gewünscht etablieren. Der DSD blieb jederzeit
gefährlich und erzielte in der 54. Spielminute nach einer Strafecke durch einen schönen Stecher
von Jasha Bories die 2:1 Führung. Nachdem der HCE in der Schlussphase den Druck auf das
Düsseldorfer Tor noch weiter erhöhte, erzielte Nina Verdaguer den verdienten Ausgleichstreffer (65.).


Tore
1:0 (03.) Nina Klinge
1:1 (24.) Chantal Seliger
------------------------------
1:2 (54.) Jasha Bories
2:2 (65.) Nina Verdaguer


Strafecken
HCE: 3/0
DSD: 6/1

7m
HCE: 0/0
DSD: 0/0

Karten
HCE: grün (0)
gelb (0)
DSD: grün (0)
gelb (0)

Zuschauer: 120

 

Bericht (DSD):
Ein turbulentes, ausgeglichenes Spiel am Sonntagabend endet mit einem Remis zwischen dem HC Essen und den Düsseldorfer Damen des DSD.
Die Düsseldorferinnen nahmen sich, trotz personeller Ausfälle, von Beginn an viel vor und gingen mutig in das Spiel hinein. HC Essen gelang dennoch die frühe Führung zum 1:0.
Das Spiel zeichnete sich durch ein umkämpftes Hin und Her aus, bei dem sich gegenseitig nichts geschenkt wurde. DSD gab sich mit dem Rückstand nicht zufrieden und erzielte das auf dem Schläger liegende 1:1.
Mit einem ausgeglichenen Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause.


Beide Teams begannen mit demselben Biss, wie sie aufgehört hatten und spielten sich gute Möglichkeiten heraus, die beide Torhüter gekonnt parierten.
Eine schön kombinierte Ecke über links führte zur 1:2 Führung für die Damen aus dem Rheinland.
Wie hitzig das Spiel sich doch zutrug, äußerte sich vor allem auch in den lauten Zurufen innerhalb und außerhalb des Platzes. Kurz vor Spielende konnten die Damen vom HCE den Ausgleich erzielen, woraufhin der DSD eine Auszeit nahm. Die letzten Spielsekunden änderten am Ergebnis
nichts mehr und so endete das hart umkämpfte Spiel mit einem Unentschieden.


Tore (Anzahl, Torschütze):
Heim:2
Gast:2 (1:1 Chantal Seliger, 1:2 Jasha Bories)
Strafecken (Anzahl):
Heim:
Gast:
Zuschauer: ca 120

 
« Zurück Vorwärts »

30./31. September 2017

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Sonntag, 1. Oktober
KHTC - GHTC   3:1 (2:0)
DSC99 - HTCU 2   2:3 (1:1)
HCE - DSD   2:2 (1:1)
RWK 2 - CHTC   0:1 (0:1)
 

» Impressum © 2017 • hockey.de