Feld 17/18

Regionalliga West - Herren

Spieltag 5 - Sonntag, 8. Oktober 2017

Bonner THV - Uhlenhorst Mülheim 2   3:3   (2:2)

Schiedsrichter:   S.Ehrenberg | M.Lehrke


» Presseinformation: Spielprotokoll


Bericht BTHV:

Am Sonntag kam es auf dem Platz des BTHV zum Spiel zwischen dem Bonner THV und der 2. Mannschaft des HTC Uhlenhorst, die aktuell ganz oben in der Tabelle zu finden sind.
Die in der Saison noch ungeschlagenen Bonner wollten hoch motiviert und konzentriert in die Partie starten. Doch die ersten 10 Minuten gehörten definitiv den Gästen aus Mülheim. Die Bonner verschliefen den Anfang des Spiels ein wenig und dies wurde in der 5. Minute sofort durch einen Treffer der Gäste bestraft. Die Bonner versuchten sich weiter zu sortieren, dies gelang allerdings nicht wirklich. In der 10. Minute konnte Viktor Häbel per kurze Ecke erneut für die Gäste einnetzen.
Anscheinend brauchte es 2 Gegentore um die Bonner Mannschaft aufzuwecken. Das Spiel drehte sich nun komplett in die andere Richtung. Die Bonner spielten jetzt nur noch auf das gegnerische Tor. Ecken und Chancen blieben allerdings bis zur 26. Minute ungenutzt. Spielertrainer Victor vom Kolke konnte einen schön herausgespielten Angriff zum mittlerweile verdienten Anschlusstreffer im Tor unterbringen.
Doch die Bonner wollten mehr. Die Gäste fanden keine Lösung und so konnten die Bonner durch Maxi Ksoll in der 30. Minute das 2.2 erspielen.

Nach der Halbzeit blieb es ein spannendes und hochklassiges, aber auch stets umkämpftes Spiel. Allerdings agierten beide Mannschaften nun auf Augenhöhe wodurch die Anzahl der Torchancen etwas abnahm. Ein Stecher der Bonner konnte nur von der Querlatte pariert werden.
In der 60. Minute konnte Moritz von Voss die Führung nach einem schönen Angriff der Bonner über die Linie schieben.
Uhlenhorst merkte, dass man in den letzten Minuten noch einmal Gas geben muss um nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Die Gäste machten Druck und die Stimmung wurde langsam hitziger, wodurch auch die Reklamationen gegenüber den Schiedsrichtern zunahmen.
Die Gäste konnten sich 4 Minuten vor dem Ende noch einmal eine Ecke erkämpfen, die vom Torwart der Bonner abgewehrt wurde, aber dann gegen den Fuß eines Bonner sprang. Eine sehr strittige Beurteilung des Geschehens führte zum 7m, der von Uhlenhorst Mülheim zum 3:3 und damit auch zum Entstand genutzt werden konnte.
Uhlenhorst Mülheim bleibt weiter Tabellenführer und der Bonner THV bleibt als einzige Mannschaft der Liga noch ungeschlagen.
 

 
« Zurück Vorwärts »

7./8. Oktober 2017

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Sonntag, 8. Oktober
BTHV - HTCU 2   3:3 (2:2)
OHTC - DSD   5:2 (2:1)
RWK 2 - HCE   4:1 (0:0)
CHTC 2 - CR   1:1 (1:1)
 

» Impressum © 2017 • hockey.de