Halle 17/18

2. Regionalliga West - Damen

Spieltag 4 - Sonntag, 10. Dezember 2017

Schwarz-Weiß Köln - Düsseldorfer HC 2   3:9   (1:3)

Schiedsrichter:   S.van Gessel | I.Keßner


» Presseinformation: Spielprotokoll


Bericht SWK:

Die Schwarz-Weiß Kölnerinnen hatten am verschneiten Sonntag die Damen aus der Nachbarstadt Düsseldorf zu Gast. Wegen des Schneechaos war der Torwart der DHC Damen verhindert und den Damen blieb nichts anderes übrig als 70 Minuten ohne Torwart, aber dafür mit einem Feldspieler mehr, zu kämpfen. Eine ungewohnte Situation für beide Teams.
Die Schwarz-Weißen Damen stellten sich in der ersten Halbzeit zurückgezogen im Halbfeld gegen die DHC Damen. Diesen gelang es immer wieder durch cleveres Passspiel den kölner Block zu umspielen. Nach nur 4 Minuten fiel das 1:0 für DHC durch XY, was nur wenige Minuten später vom 2:0 durch XY gefolgt wurde. Die Kölnerinnen ließen den Kopf jedoch nicht hängen und kämpften weiter gegen die offensiven Düsseldorferinnen. Es gelang ihnen zwei Ecken für den DHC erfolgreich abzuwehren, doch in der 24. Minute fiel dann das 3:0 durch XY. Die Kölnerinnen hatten Probleme in den gegnerischen Kreis der DHC Damen einzudringen, doch in der 32. Minuten gelang es ihnen durch ein schönes Zusammenspiel, das 3:1 durch Daniela Laska zu erzielen. Dies heizte die Stimmung in der kalten Halle, sowohl auf dem Spielfeld als auch auf der Tribüne auf.
Nach der Halbzeit stellten die Schwarz-Weiß Damen ihre Taktik um und spielten im Pressing gegen die Düsseldorfer Damen. Doch die Lücken, die durch das Pressing der Gastgeber entstanden, nutzte der DHC geschickt aus und schoss das 4:1 durch XY. Den Kölnerinnen gelang es trotzdem immer mehr die Angriffe des Gegners zu stoppen und eigene Konter zu fahren. Die guten Bretter und die Defensivarbeit der Düsseldorferinnen ließen jedoch keine Tore zu. Dennoch gelang es den Kölnerinnen in der 47. Minute eine Ecke herauszuholen. Ohne Torwart, gelang es den Düsseldorferinnen den hart und präzise geschossenen Ball von Sarah Strässer nicht abzuwehren. Das 4:2 veränderte sich jedoch nach nur 5 Minuten als XY das 5:2 und kurz darauf YX das 6:2 schossen. Eine weitere Ecke für die Kölnerinnen verkürzte in der 61. Minute den Zwischenstand auf 6:3 durch Luisa Schmitt. Die Düsseldorferinnen spielten jedoch weiterhin ruhig und schafften es nur kurz nach der Ecke die Tordifferenz durch XY zu vergrößern. Das 8:3 für den DHC durch XY lies nicht lange auf sich warten und wurde kurz vor Abpfiff durch eine Ecke, geschossen von XY, auf ein 9:3 erweitert.

Tore:
4´ Min 0:1
19´ Min 0:2
24´ Min 0:3
32´ Min 1:3 Daniela Laska
42´ Min 1:4
47´ Min 2:4 Sarah Strässer
52´ Min 2:5
55´ Min 2:6
59´ Min 3:6 Luisa Schmitt
60´ Min 3:7
66´ Min 3:8
69´ Min 3:9
 

 
« Zurück Vorwärts »

9./10. Dezember 2017

Spielberichte

Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Sonntag, 10. Dezember
HTCU 2 - KHTC   8:3 (2:2)
SWK - DHC 2   3:9 (1:3)
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de