» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

DANAS: Zweiter „zu Null“-Erfolg in Auckland

World-League: 3:0-Sieg gegen das von Ex-Bundestrainer Mülders betreute China

 

19.11.2017 - Die deutschen Damen haben auch ihr zweites Gruppenspiel beim World-League-Finalturnier in Auckland (NZL) unter Neu-Bundestrainer Xavier Reckinger zu Null gewonnen. Der 3:0-Erfolg (2:0) gegen China, das neue Team von Ex-Bundestrainer Jamilon Mülders, fiel zwar etwas zu deutlich aus, da die Asiatinnen in der zweiten Hälfte mehr Spielanteile und Chancen hatten, doch da zeigte die junge Noelle Rother im deutschen Tor auch eine herausragende Leistung. Gegen Argentinien geht es am Dienstag um 6.00 Uhr deutscher Zeit nun um den Gruppensieg und damit eine gute Ausgangsposition für das Viertelfinale.

» Vorrunde: GER - CHN 3:0 (2:0)
» Vorrunde: ENG - GER 0:2 (0:0)
» zur hockey.de-Turnierseite

Android-App HockeyPass

'Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt.'

 

19.11.2017 - Seit einer Woche meldet die Android-App HockeyPass bei einigen Nutzern folgenden Fehler: "Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt." Nach unserem bisherigen Kenntnisstand hat das folgenden Grund.

Am 12. November 2017 musste das Sicherheitszertifikat für hoc@key.de erneuert werden. Das wird u.a. von HockeyPass benötigt, um die Login-Daten verschlüsselt zu übertragen. Ältere Android-Versionen (Version 5 und füher) akzeptieren jedoch das erneuerte Zertifikat nicht, weil sie den Herausgeber nicht identifizieren können. Aus diesem Grunde funktioniert der Login nicht mehr und es kommt zur Fehlermeldung.

Versuchen Sie, Android auf eine neuere Version (aktuell ist 8.1) upzudaten, falls Sie von der Fehlermeldung betroffen sind. Zwar machen die meisten Geräte dieses automatisch, aber der Update kann auch manuell angestossen werden, leider nicht bei allen Herstellern. Es kann auch sein, dass bei älteren Geräten überhaupt kein Android-Update mehr möglich ist.

Vielleicht hilft Ihnen einer der folgenden Tipps weiter:

» Android-Version prüfen und aktualisieren
» Android: Software-Update machen - so geht's

Alternativ zu einem Android-Update ist es möglich, durch die Installation eines Intermediate-Zertifikates HockeyPass wieder voll funktionsfähig zu machen. Die folgende Installation ist nicht ganz einfach, war aber bei einem Anwender erfolgreich:

» Fehlerbehebung des SSL-Zertifikats auf Android-Geräten (PDF)

Hallenproblematik - Treffen der Hockeyvorstände

14.12.2017 um 19:00 Uhr im Olympiasaal des Haus des Sports

 

17.11.2017 - Liebe Hockeyfreunde, es hat bereits in der noch jungen Hallensaison in den staatlichen Hallen große Probleme gegeben. Es beginnt mit dem Auf- und Abschließen der Hallen und es geht weiter mit dem Verhalten in den Hallen, insbesondere auch mit deren Verschmutzung. Wir möchten mit Ihnen über diese Problematik eindringlich sprechen, um den Entzug von Hallen für unseren Spielbetrieb zu vermeiden. Ein solcher droht unvermeidlich, wenn keine Änderungen bei der Hallennutzung eintreten. Wir hoffen gemeinsam mit Ihnen Lösungen und Verbesserungen zu finden.

Wir möchten daher die Hockeyvorstände bzw. die Sportwarte unserer Vereine zu einem Treffen am 14.12.2017 um 19:00 Uhr im Olympiasaal des Haus des Sports, Schäferkampsallee 1 (gegenüber U-Bahnhof Schlump) bitten. Wir erwarten angesichts der Bedeutung dieser Angelegenheit die Anwesenheit eines Vertreters von jedem Verein. Ihr Hamburger Hockey-Verband.

KLAFS Final Four 2018 in Stuttgart: Kartenvorverkauf für Endrunde läuft

Wellness-Experte KLAFS als Titelsponsor der Hallenhockey-Endrunde

 

17.11.2017 - Ab sofort können sich die Hockey-Fans ihre Tickets für die KLAFS Final Four am 3./4. Februar 2018 in der SCHARRena in Stuttgart sichern. Die Kartenpreise im Vorverkauf bewegen sich zwischen 13 Euro für ermäßigte Tageskarten und 45 Euro für eine Dauerkarte. Darüber hinaus konnte mit dem Wellness-Experten KLAFS ein Titelsponsor für die Hallenhockey-Endrunde gewonnen werden.


» weiter lesen

Halle Hummelsbüttler Hauptstraße stark verdreckt hinterlassen

Hamburger Hockey-Verband verliert Nutzungsrechte für diese Hallensaison

 

16.11.2017 - Der Hamburger Hockey-Verband hat die Halle Hummelsbüttler Hauptstraße für den Wochenendspielbetrieb für diese Hallensaison verloren. Die Halle wurde stark verschmutzt und unaufgeräumt hinterlassen. Zudem hat der letzte Ausrichter das Licht brennen lassen und die Halle nicht verschlossen (es wurde ein Stein in die Tür gelegt, damit diese nicht zufällt). Die zuständige Behörde hat uns aus diesen Gründen die weitere Nutzung der Halle untersagt. Der zuständige Ausschuss wird über den Fall beraten und eine Strafe aussprechen. Dies kann bis zu einem Ausschluss der betreffenden Mannschaft führen. Bitte sorgen Sie alle dafür, dass die Hallen in einem guten Zustand verlassen werden. Wenn wir zugewiesene Hallen verlieren, können wir keinen Spielbetrieb aufrechterhalten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
HHV Geschäftsstelle
Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo., Mi., Fr.
Dienstag
Donnerstag
09:00 - 13:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 19:00 Uhr
TEL: +49 (0)40 419 08 204
FAX: +49 (0)40 44 98 98
k.korn@hamburghockey.de
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


17.11.2017 - HHV

Hallenproblematik - Treffen der Hockeyvorstände »


Hockey Hauptstadt Hamburg
Ausrüster des HHV
Der Fairplay-Index
 

» Impressum © 2017 • hockey.de