Deutscher Jugendpokal 2017
Allgemein

 


7.+8. Oktober 2017


Die Sieger des fünften Deutschen Jugendpokals sind gefunden:

Hamburg, Bonn und Münster holen die grünen Wimpel!

 

Der Titel im Norden ging bei der WJB an SV Bergstedt

 

Am Wochenende des 7. und 8. Oktobers fanden die Endrunden des Deutschen Jugendpokals statt. Ausrichter waren dabei im Norden der Großbeerener HC bei der weiblichen und der Hamburger Polo Club bei der männlichen Jugend B. Im Süden wurden die Endrunden beim TV Ratingen (wjB) und dem Kahlenberger HTC (mjB) ausgetragen.

Trotz der schlechten Witterung erlebten die Zuschauer auf allen Anlagen viele spannenden Spiele und perfekt organisierte Endrunden. Auch die zuhause gebliebenen Fans konnten bei den Spielen dank Liveticker hautnah mitfiebern.
Nachdem am Samstag die Gruppenspiele absolviert wurden standen am Samstag die Halbfinals und die Platzierungsspiele an. Dabei musste bei einigen Spielen das Penalty Shoot-Out entscheiden. Schlussendlich konnten sich im Norden bei der wjB im Norden der SV Bergstedt und bei der mjB der Hamburger Polo Club den begehrten grünen Wimpel sichern. Im Süden setzten sich sowohl bei den Jungs als auch bei den Mädchen die Vertreter aus dem Westdeutschen Hockeyverband durch. Bei der wjB triumphierte der HTC SW Bonn und bei der mjB konnte sich der THC Münster gegen die Konkurrenz durchsetzen.

„Wir haben in diesem Jahr wieder vier spannende und sehr gut organisierte Endrunden des Deutschen Jugendpokals erlebt. Es ist toll zu sehen, mit wie viel Herzblut die ausrichtenden Vereine aber auch die teilnehmenden Teams, für die der Jugendpokal das Saisonhighlight darstellt, bei den Endrunden zugange waren!“ so Ulrike Schmidt, Koordinatorin des Jugendpokals.

Ein besonderes Dankeschön geht in diesem Jahr auch an die zahlreichen Schiedsrichter und die Schiedsrichterausbilder, die die Schiedsrichter während des ganzen Wochenendes coachten und betreuten.
 

 

Ausrichter des Deutschen Jugendpokals 2017 stehen fest! 

DHB Jugend vergibt DJP-Endrunde an 4 Clubs

26.05.2017 - Die DHB Jugend hat die Endrundenausrichter des Deutschen Jugendpokals 2017 ausgewählt.

 

Ausrichter Jugendpokal 2017

 

 

5. Deutscher Jugendpokal – Jetzt als Ausrichter bewerben!

30.03.2017 - Am Wochenende 07./08.10.17 findet in diesem Jahr der 5.Deutsche Jugendpokal für die Altersklasse Jugend B in Nord- und in Süddeutschland statt.
Zur Ausrichtung werden hiermit alle vier Endrunden Turniere ausgeschrieben: in Nord- und in Süddeutschland jeweils eine männliche 

und eine weibliche Endrunde. Es sind auch Doppelausrichtungen in einem Club möglich, sofern ein Verein über zwei Plätze in unmittelbarer Nähe zueinander verfügt. Eine weitere Option sind Ausrichtungen benachbarter Clubs in Kooperationen wie bereits im vergangen Jahr erfolgreich durchgeführt.
Die vollständigen Durchführungsbestimmungen in denen die Ausrichter- und Qualifikationskriterien genau beschrieben sind finden sich auf hockey.de im Bereich Jugendpokal unter Downloads. Dort ist auch der Bewerbungsbogen hinterlegt.
Sollten Sie sich für eine Ausrichtung interessieren, füllen Sie bitte den Bewerbungsbogen aus und senden Sie diesen bis zum 01.05.2017 an Wibke Weisel (Direktorin Jugend, weisel@deutscher-hockey-bund.de).

 
Auswahl Turnier
» Allgemein
» Endrunde Nord Weiblich
» Endrunde Nord Männlich
» Endrunde Süd Weiblich
» Endrunde Süd Männlich
Allgemein
» Startseite
» Downloads
» Kontakte
Archiv
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
 

» Impressum © 2017 • hockey.de