Hockey Nachrichten

 

Schon vor dem Spiel war klar - nur ein Sieg bringt den DHC Herren rund um Trainer Mike Wiebe den erhofften Aufstieg in die 2. Bundesliga und die über 150 mitgereisten DHC Fans erlebten in der voll besetzten Halle des Braunschweiger THC einen wahren Aufstiegskrimi.

Nach dem Anpfiff ging Braunschweig schnell mit 2:0 in Führung; die DHC Herren kämpften sich mit dem Anschlusstor zurück in die Partie und gingen nach einigen vergebenen Chancen mit 3:4 in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel war der DHC dann am Drücker und konnte Mitte der zweiten Halbzeit zum 5:5 ausgleichen. 90 Sekunden vor Schluss erzielte Clemens Metz den Siegtreffer zum 6:5 Endstand und machte den Aufstieg perfekt.

Tore: Jan Eidenschink (2), Clemens Metz (1), Björn Müller-Eising (1), Lukas Wehrmann (1) und Felix Wisbar (1)

 (von der DHC Seite)

 
24. September 2018
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de