Berlin

Hockey Nachrichten

Ostdeutscher Hockey-Verband

Meisterschaften der Weiblichen Jugend A

 

20.01.2019 - Die Ostdeutsche Meisterschaft der Weiblichen Jugend A, die gemeinsam mit der Berliner Meisterschaft ausgetragen wurde, ist beendet. Der Endstand:

1. TuS Lichterfelde
2. Berliner HC
3. SG Rotation Prenzlauer Berg
4. Zehlendorfer Wespen
5. Berliner Bären.

Die ersten drei Mannschaften haben sich für die Nord-Ost-Deutsche Meisterschaft qualifiziert, die am 9. + 10. Februar in Hamburg/Schleswig-Holstein stattfindet.

» zu den Ostdeutschen Meisterschaften

Die Endrunden-Teilnehmer stehen fest

Beide Titelverteidiger schaffen den Sprung ins FINAL FOUR

 

19.01.2019 - Gleich alle vier Vorjahresfinalisten sind auch diesem Jahr bei der Endrunde dabei.

Bei den Damen qualifizierten sich neben Titelverteidiger Der Club an der Alster, Düsseldorfer HC, Mannheimer HC und TSV Mannheim.

In den Viertelfinalspielen bei den Herren setzten sich der Titelverteidiger UHC Hamburg, Der Club an der Alster, Münchner SC, TSV Mannheim durch.

» Zur FINAL FOUR Sonderseite

2. Bundesliga Herren: Mariendorfer HC ist der erste Aufsteiger

Berliner Team im Osten uneinholbar / Meerane erster Absteiger

 

20.01.2019 - Am achten Spieltag sind in der 2. Bundesliga Herren die zwei ersten Entscheidungen gefallen: In der Gruppe Ost steht der Mariendorfer HC als Meister und sofortiger Wiederaufsteiger in die erste Liga fest. Mit dem SV Motor Meerane ist in der gleichen Gruppe auch der erste Absteiger gefunden. Unmittelbar vor dem Aufstieg steht im Norden der Großflottbeker THGC. Trotz eines ersten Sieges kann der THK Rissen seinen Abstieg wohl kaum mehr verhindern, auch RW Bergisch Gladbach im Westen dürfte nach einer neuerlichen Niederlage nicht mehr zu retten sein. Im Westen hat sich Bonn aus dem Aufstiegsrennen nach der 4:9-Niederlage gegen Spitzenreiter Köln verabschiedet.

» Zur 2. Bundesliga Herren

Olympiastützpunkt Berlin

Spitzensportförderung der Landespolizei Berlin

 

15.01.2019 - Seit Jahren bemüht sich der OSP Berlin, seinen Athletinnen und Athleten eine berufliche Perspektive mit spitzensportgerechter Ausrichtung bei der Landespolizei Berlin zu ermöglichen. Nunmehr ist es soweit: am 2.September 2019 erhalten 5 Athleten diese Chance einer gestreckten und finanzierten Ausbildung. Die Details sind der folgenden Anlage zu entnehmen:

» Spitzensportförderung der Landespolizei Berlin (PDF)

Im Februar 2019 ist ein Info-Nachmittag im OSP angedacht.

Berliner Amateursport-Preis 2019

Die Damen des TC Blau-Weiss stehen zur Wahl

 

15.01.2019 - Im Rahmen der Night of Sports wird seit 2014 der Berliner Amateursport-Preis vergeben.

Die Deutsche Olympische Gesellschaft LV Berlin und der Landessportbund Berlin e.V. küren mit freundlicher Unterstützung der AOK Nordost, Lotto Berlin und Hauptstadtsport TV das erfolgreichste Amateursport-Team Berlins.

Alle Mitgliedsverbände des Landessportbundes Berlin haben ein Vorschlagsrecht und können ein Amateursport-Team ihres Verbandes nominieren. Der Berliner Hockey-Verband hat die Damen des TC Blau-Weiss nominiert.

» weiter lesen und Video anschauen

1. BL: Gute Laune bei den Wespen

Letzte Entscheidungen im Play-off- und Abstiegsrennen sind gefallen

 

13.01.2019 - Besonders gute Laune dürfte nach dem letzten Spieltag der regulären Hallensaison bei den Zehlendorfer Wespen herrschen. Sowohl die Damen (Foto nach dem 6:5 in Leipzig) als auch die Herren, die im Fernduell Blau-Weiß Berlin noch verdrängten, schafften im Schlussspurt als Zweiter der Oststaffel den Einzug ins Viertelfinale.

Weitere letzte Entscheidungen am Sonntag: Die Mariendorfer Damen stiegen trotz eines Sieges gegen Lichterfelde ab, weil Blau-Weiß beim BHC ein 4:4 gelang. Die HTHC-Damen machten mit einem 9:5-Erfolg in Bremen Platz zwei im Norden sicher. Der Mannheimer HC setzte im Lokalderby beim TSV mit einem 8:4-Sieg ein Zeichen und eroberte Platz eins der Südgruppe vor dem Gegner. Erwähnenswert sicher, dass sowohl Meister Alster als auch der Düsseldorfer HC perfekte Saisons ohne Verlustpunkt hinlegten, und auch MHC und BHC - mit nur einem Remis - ungeschlagen Erste ihrer Staffeln wurden.

Bei den Herren siegte der Club an der Alster im Hamburger Derby gegen den Titelverteidiger UHC mit 8:5 und eroberte damit Platz eins und das Viertelfinal-Heimrecht in der Nordgruppe vor dem Lokalrivalen. In der Weststaffel verteidigte Mülheim Platz eins. RW Köln wurde punktgleich Zweiter. In der Südstaffel unterstrich der TSV Mannheim durch einen deutlichen 7:2-Erfolg im Derby gegen den MHC seine aktuelle Stärke und verteidigte Platz eins, den im Falle einer TSV-Niederlage der MSC durch das 5:4 in Nürnberg noch gestürmt hätte.

» Sonderseite Final Four 2019
» zur hockeyliga-Berichterstattung

FIH: Pro-League-Nominierungen

Sechs Berufungen für die kommende Saison der FIH Pro League als Officials

 

11.01.2019 - Der Hockey-Weltverband hat die Nominierungen der Officials für die beginnende erste Saison der FIH Pro League bekannt gegeben. Als deutsche Schiedsrichter/innen wurden Michelle Meister, Christian Blasch und Benjamin Göntgen berufen. Als Technical Officers (TOs) werden Sonja Schwede und Christian Deckenbrock zum Einsatz kommen. Zudem wurde DHB-Vorstandsmitglied Peter von Reth als Umpires Manager nominiert.

Alle Jahre wieder: LSB Statistik zum 1.1.2019

Die Statistik-Datenbank für 2019 steht nun zur Verfügung!

 

11.01.2019 - Die Statistik-Datenbank für 2019 wurde heute erstellt. Die Vereine können den Stand ihrer Pässe zum 1.1.2019 im Club Service einsehen.

Die Verbände können nun die nach den bisherigen Altersgruppen zusammengefassten LSB-Meldezahlen eingeben. Zwar melden die Vereine in den meisten Landesverbänden inzwischen nach Geburtsjahrgang, für unsere Statistik bleibt es jedoch bei den bisherigen Gruppen.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Mail sendenWebteam hockey.de

Trainerlehrgangstermine 2019

Am 25./26. Januar wurde die B-Trainerfortbildung in Mülheim auch für C-Trainer geöffnet

 

10.01.2019 - Bei wem zu Jahresbeginn die Aus- oder Weiterbildung als Trainer zu den Jahreszielen gehört hat, der kann jetzt schon mal planen, wann er welchen Kurs besuchen möchte, denn die Angebote sind alle im » DHB-Trainerkalender verzeichnet.

Das Angebot kumuliert sich im März, wo für alle drei Lizenzbereiche C, B und A verschiedene Lehrgänge anstehen, über eine A-Trainer Fortbildung Ende April und C-Trainer-Basislehrgänge Anfang September bis hin zu C- und B-Trainer-Hauptlehrgängen im November.

Bereits am 25./26. Januar gibt es aber schon eine B-Trainerfortbildung, die nun - mangels genügender Anmeldungen - auch für C-Trainer geöffnet wurde. Sie läuft fast parallel zur deutschen Hallen-Endrunde in Mülheim. Die Details:

Trainer C&B Fortbildung

Termin: 25./26.01.2019

Ort: Kahlenberger Hockey- und Tennis-Club e.V., "Sportpark Saarner Ruhraue",Mintarder Str. 39, 45481 Mülheim an der Ruhr

» Anmeldung über die DHB / Akadmie

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
21. Januar 2019

» Nachrichten Archiv


26.+27. Januar 2019
Januar - März 2019
18.-19. Mai 2019
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de