Baden-Württemberg

HBW Nachrichten

2. Bundesliga: Zwei Spielausfälle am Sonntag

Regen sorgte für unbespielbare Plätze in Hannover und Mönchengladbach

 

23.09.2018 - Das regenreiche Wetter hat für zwei Spielausfälle in der 2. Bundesliga gesorgt. Die Herrenpartie in Hannover zwischen dem DHC und SW Köln wurde nach dem ersten Viertel wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgebrochen. Aus gleichem Grund erst gar nicht angepfiffen wurde das Spiel Gladbach gegen Heimfeld. Die Herren des Münchner SC siegten im Spitzenspiel der beiden Erstligaabsteiger mit 1:0 beim TSV Mannheim. Süd-Spitzenreiter bleibt aber der SC Frankfurt mit weißer Weste. Im Norden behielt Großflottbek die Führung, auch wenn der GTHGC erstmals Punkte liegen ließ. Bei den Damen wurde das spielfreie Flottbek von Braunschweig und Raffelberg an der Nord-Spitze überholt. Im Süden führt weiterhin Aufsteiger BW Berlin die Tabelle an.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Preisübergabe in der 2. BL-Halbzeitpause

Bietigheimer HTC bekam "Das Goldene Feld 2018" ausgehändigt

 

19.09.2018 - In der Halbzeitpause des Damen-Zweitligaspiels Bietigheim gegen BW Berlin bekam am vergangenen Sonntag die Hockeyabteilung des Bietigheimer HTC von Bundesjugendwartin Anette Breucker die DHB-Auszeichnung „Das Goldene Feld“ überreicht. Die mit 1000 Euro dotierte Breitensportauszeichnung geht jährlich an einen Verein, der sich durch Mitgliederentwicklung, Zukunftskonzeption und Aktionen in besonderer Weise hervorgetan hat. Mit seiner „Mut-Philosophie“ beeindruckte der BHTC die Jury des Deutschen Hockey-Bundes von allen Bewerbern am meisten und wurde im Juli zum Wettbewerbssieger 2018 auserkoren.

» weiter lesen

2. Bundesliga: Damen-Aufsteiger BW Berlin im Höhenflug

Neuling ist nach drei Siegen Spitzenreiter / Auch Flottbek-Herren mit neun Punkten

 

16.09.2018 - Aufsteiger Blau-Weiss Berlin sorgt in der 2. Bundesliga der Damen weiter für Furore. Der Liganeuling gewann in Frankfurt (5:1) und Bietigheim (3:0) und führt mit Maximalpunktzahl jetzt die Süd-Gruppe an. Drei Siege haben auch die Herren des Großflottbeker THGC auf dem Konto. Die Hamburger distanzierten Aufstiegsanwärter Blau-Weiß Köln (3:1) und ließen sich auch von der TG Heimfeld nicht aufhalten (6:1). Einen Dämpfer mussten die Herren des Münchner SC einstecken: 3:3 gegen Lichterfelde, bei den Damen gewann Großflottbek das Spitzenspiel gegen Eintracht Braunschweig mit 2:0.


» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Verbesserte Neuauflage nach konstruktivem Feedback

Zweite Version des Handbuchs „Hockey in der Schule“ liegt vor

 

07.09.2018 - Vor zweieinhalb Jahren hatte die damalige Lehramtsstudentin und Hockeyspielerin Isabella Allegrini ein Handbuch über Hockey als Schulsportart erstellt. Im Rahmen dieser Veröffentlichung bat Allegrini auch um kritische Rückmeldung von Lehrkräften, die das Handbuch ob seiner Tauglichkeit für die Schulpraxis bewerten sollten. Knapp 50 Rückmeldungen hat die Verfasserin erhalten. „Das war in der Summe ein sehr positives Feedback mit vielen konstruktiven Ideen“, sagt Allegrini. Die Sport- und Chemie-Referendarin am Schönbuch-Gymnasium in Holzgerlingen/Württemberg hat diese Aspekte aufgenommen und jetzt eine 2. Version ihres Handbuchs „Hockey in der Schule“ fertig. „Ein großes Anliegen vieler Lehrer war es beispielsweise, im Handbuch eine Begründung oder Leitfaden aufzunehmen, warum Hockey im Sportunterricht praktiziert und im Curriculum aufgenommen werden sollte“, sagt die 28-Jährige über das neue Kapitel 7 „Hockey und der Bildungsplan“.

Auch diese zweite, verbesserte Version ihres Handbuchs will Isabella Allegrini wie schon ihr Erstlingswerk als kostenlosen Download anbieten. „Schon die erste Version hat sich in Deutschland weit verbreitet und wurde bei einigen Fortbildungen, Ausbildungskursen für Referendare weitergegeben. Ich hatte mich damals gezielt dafür entschieden, dass das Handbuch kostenlos ist und ich möchte auch, dass dies so bleibt, denn es ist mir wichtig, dass alle etwas davon haben und es über das Internet allen frei zugänglich ist“, schreibt Allegrini im Vorwort.

» Handbuch „Hockey in der Schule“, 2. Version (pdf; 11,3 MB)
» Technikkarten (Bewegungsbeschreibungen) (pdf; 9,4 MB)
» Tabelle zur Leistungsbewertung Technikparcours (xls; 42 KB)

2. Bundesliga: Gladbacher Herren setzen erstes Ausrufezeichen

5:3 des GHTC über Neuss / Erfolgreiche Damen-Aufsteiger BW Berlin und Nürnberg

 

09.09.2018 - Zum Saisonauftakt in der 2. Bundesliga hielten sich die überraschenden Ergebnisse in Grenzen. Für das unerwartetste Resultat am ersten Spieltag sorgten die Herren des Gladbacher HTC mit ihrem 5:3 über den Vorjahreszweiten SW Neuss. Bei den Damen gewann der Großflottbeker THGC das Duell der beiden Erstligaabsteiger mit 2:1 beim Club Raffelberg. Von den insgesamt acht Aufsteigern konnten zwei Damenteams einen Sieg zum Einstand bejubeln: Blau-Weiss Berlin bezwang den Feudenheimer HC 1:0, gar mit 3:0 siegte der Nürnberger HTC über Eintracht Frankfurt.


» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Seminare Kindertraining

Im November in Köln: Wie sehen kindgerechte Spiel- und Übungsformen aus?

 

22.08.2018 - Auch in diesem Jahr bietet der DHB im November zwei Seminare zur Gestaltung des Kindertrainings an. Zentrale Themen sind unter anderem, die Teilnehmer/innen zu befähigen, in die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Verein eingebunden zu werden, fähigkeits- und fertigkeitsorientiert zu differenzieren.

Auf dem Programm stehen unter anderem die Durchführung von kindgerechten Spiel- und Übungsformen und deren Organisation. Zusätzlich erhält man einen Einblick in Kooperationsmöglichkeiten der Vereine mit Kindergärten und verschiedenen Schulformen. In diesem Jahr gibt es zwei Kindertrainingsseminare - das erste für Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren, die im Vereinstraining für die Altersgruppe "Wusel bis U10" mit eingebunden sind, das zweite für junge Erwachsene (ab 20 Jahre), die im gleichen Bereich engagiert sind.

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung des „Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)“, das beide Seminare mit Mitteln aus dem Kinder- und Jugendplan (KJP) bezuschusst. Somit können ein großer Teil der Kosten getragen bzw. rückerstattet werden.

» Ausschreibung & Anmeldung

Arbeiten beim DHB

Deutscher Hockey-Bund sucht Jugendbildungsreferent/in in Vollzeit (zum 1.10.2018)

 

31.07.2018 - Der Deutsche Hockey-Bund e.V. mit Sitz in Mönchengladbach ist ein im Deutschen Olympischen Sportbund organisierter Spitzenverband. Als Dachverband für Feld- und Hallenhockey in Deutschland sind knapp 400 Vereine und 15 Landesverbände im DHB organisiert.

Für die organisatorische Unterstützung der Maßnahmen und Projekte im Ressort Jugend suchen wir – möglichst zum 01. Oktober 2018 und zunächst befristet für zwei Jahre - für das Jugendsekretariat

eine/n Jugendbildungsreferent/in in Vollzeit.


» Stellenausschreibung als pdf downloaden

Die HBW-Spielklassen 2018/19 stehen

Einteilungen der Herren- und Damen-Ligen in der Feld- und Hallensaison

 

27.07.2018 - Bei der Staffelleiterbesprechung wurden die letzten Details geklärt, die An- und Abmeldefristen sind ebenfalls abgelaufen. Jetzt kann HBW-Vizepräsident Sport Joachim Schäfer die Zusammensetzung der baden-württembergischen Aktiven-Spielklassen für das kommende Spieljahr 2018/19 bekanntgeben. In der Feldrunde sind es fünf Herren- und drei Damen-Ligen, mehr Teams sind in der Hallensaison beteiligt, wo in den HBW-Spielklassen sieben Herren- und fünf Damen-Ligen ausgetragen werden. Im Anhang sind die detaillierten Einteilungen.

» Zu den Feld-Ligen
» Zu den Hallen-Ligen

DANAS: Die "Mini-WM" vor der Weltmeisterschaft

real FOUR NATIONS CUP vom 11. bis 14. Juli im Grünwalder Freizeitpark

 

10.07.2018 - Der real FOUR NATIONS CUP Women in Grünwald wird zu einer hochkarätigen Generalprobe für die Damen-Weltmeisterschaft, die vom 21. Juli bis 5. August im Londoner Queen-Elisabeth-Olympiapark stattfindet. Mit den Niederlanden, Argentinien und Neuseeland sind die Nummern eins, drei und vier der aktuellen Weltrangliste nach Bayern gereist, um sich mit dem Team von Bundestrainer Xavier Reckinger zu messen. Die gesamte Berichterstattung zu diesem hochkarätigen Turnier finden Sie hier:

» zur Turnierseite

Seniorenhockey

DHB-Silberschild 2018 in Vorbereitung

 

09.07.2018 - Noch gut 7 Wochen sind es, bis der DHB-Silberschild nach seiner Wiederbelebung in die dritte Runde geht. Diese 1907 zunächst für Vereinsmannschaften eingerichtete Hockeyveranstaltung wurde bis 1993 zu einem nahezu jährlich ausgespielten Pokalwettbewerb mit Siegern aus den unterschiedlichsten Landesverbänden. In 2016 hatte es sich die DHB-Sportentwicklung um Seniorenhockeybeauftragten Thomas Rochlitz zur Aufgabe gemacht, diesen Wettbewerb für männliche Auswahlteams der Altersklasse M50 wieder zu beleben. Mit Erfolg.

» weiter lesen

Das "Goldene Feld" für den Bietigheimer HTC

Starke Mitgliederentwicklung und „Mut“ für den Nachwuchs

 

05.07.2018 - And the winner is... Die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung „Das Goldene Feld“ wird in diesem Jahr an den Bietigheimer HTC aus Baden-Württemberg vergeben. Der Club musste sich dabei gegen fünf andere Bewerbervereine durchsetzen und hat z.B. durch seine sehr positive Mitgliederentwicklung im Jugendbereich in den letzten Jahren, aber vor allem auch durch sein Konzept zur weiteren Entwicklung des Vereins gepunktet. „Im Mittelpunkt unserer Philosophie soll das Wort Mut stehen! Wir möchten Mut an möglichst viele junge Menschen vermitteln“, so der Club in seiner Bewerbung. „Selbstvertrauen gewinnen die Kinder bei uns durch eine fundierte (Hockey-) Ausbildung, durch spürbare Verbesserungen über das Jahr, durch Erfolge, aber auch durch Freunde und Erlebnisse im Team.“ Der BHTC ist inhaltlich sehr breit aufgestellt und bietet seinen Jugendlichen aktiv viele Engagementfelder zur Mitarbeit im Club an.

So wird diese beeindruckende Entwicklung der letzten Jahre unter anderem durch den tatkräftigen ehrenamtlichen Einsatz von Jugendlichen, welche sich bei der Organisation von Turnieren, Camps oder als Jugendtrainer einbringen, mitgetragen.

U16-Länderpokal-Endrunden 2018 in Stuttgart

Gespielt wird 29./30. September beim HTC / Pilotprojekt „7. Team“

 

03.07.2018 - Die Endrunden um die U16-Länderpokale 2018 werden am 29./30. September auf der Anlage des HTC Stuttgarter Kickers ausgetragen. Das hat der Jugendvorstand des DHB vorige Woche bekanntgegeben. Gespielt wird um den 66. Franz-Schmitz-Pokal bei den Jungen und um den 64. Hessenschild bei den Mädchen. Über die Vorrunden hatten sich Mitte Juni in Köln die Landesverbände von Westdeutschland, Berlin, Hamburg und Hessen mit jeweils zwei Auswahlmannschaften qualifiziert, dazu kommen Bayern und Mitteldeutschland bei den Jungen sowie Baden-Württemberg und Niedersachen bei den Mädchen. Neu in diesem Jahr ist, dass es in beiden Wettbewerben neben den sechs erfolgreichen Qualifikanten zusätzlich noch das „7. Team“ geben wird.

» weiter lesen

Tobias Weißer wird Landestrainer weiblich

Der Ludwigsburger beginnt befristete HBW-Stelle am 1. August 2018

 

02.07.2018 - Zum 1. August 2018 tritt Tobias Weißer (Ludwigsburg) beim Hockeyverband Baden-Württemberg seinen Job als Landestrainer weiblich an. Die vom Landessportverband Baden-Württemberg projekthaft finanzierte Teilzeitstelle ist vorerst befristet auf ein Jahr. Die Stelle ist eingebunden in den Rahmenstrukturplan des HBW und dem leitenden Landestrainer Torsten Althoff unterstellt. Tobias Weißer hat selbst den kompletten männlichen Kaderbereich des HBW und den Nachwuchsbereich des DHB (sechs Jugend-Länderspieleinsätze) als Torhüter durchlaufen und kann mit dem HC Ludwigsburg auf Bundesligaerfahrung zurückgreifen. Ferner ist der 24-Jährige erfolgreicher Jugendtrainer beim HC Ludwigsburg (Hallen-DM-Vierter 2017 mit den HCL-Mädchen) und bereits als HBW-Verbandstrainer für die U12 weiblich tätig. Tobias Weißer wird sich nach der Hallensaison 2018/19 voll auf die Verbandstätigkeit und sein Fernstudium im Sportmanagement konzentrieren. Das Hockey-Förderkonzept des HBW im weiblichen Bereich mit dem zentralen/dezentralen Stützpunktraining in Ludwigsburg und Mannheim wird wie gehabt weiterhin vom Verbandstrainer umgesetzt, Tobias Weißer wird ab 1. 8. die zentralen Stützpunkteinheiten leiten.

Angebot zur Tagesfortbildung am 6. Juli in Heilbronn

Bundestrainer Valentin Altenburg informiert über „Erfolgreiche Teamplayer“

 

29.06.2018 - HBW-Landestrainer Torsten Althoff hat die baden-württembergischen Vereine und insbesondere die Trainer zu einem Fortbildungsangebot und Angebot zur Lizenzverlängerung über eine dezentrale Tagesfortbildung informiert. Althoff: „Unter dem Motto „Coach Breakfast“ laden wir Trainerinnen und Trainer nach Heilbronn ein, um eine Fortbildung mit U21-Bundestrainer Valentin Altenburg durchzuführen. Das Thema lautet: „Erfolgreiche Teamplayer - woran lässt sich ein solcher erkennen und wie entwickle ich Spieler*innen in diese Richtung?“ Inklusive Spielanalyse. Beginn ist um 9.00 Uhr am Freitag, 6. Juli, in Heilbronn." Eingebettet in die Fortbildung ist das Spiel zwischen den deutschen U21- und U18-Nationalmannschaften um 10 Uhr im Legasus Hockeypark, Schlizstraße 78.

Die Anmeldung zur Fortbildung hat über den Deutschen Hockey-Bund zu erfolgen.

» zur Anmeldung über die DHB-Akademie

SHV SR Lehrgang beim HJPP

am 23/24.06.18 in Wiesbaden

 

28.06.2018 - der SHV hat beim HJPP in Wiesbaden am vergangenen Wochenende einen Schiedsrichterlehrgang unter Leitung von Stefan Müller, Julian Horntasch, Tom Kohler und Daniel Gruss durchgeführt. Es nahmen insgesamt 2 Schiedsrichterinnen und 7 Schiedsrichter aus allen 4 Landesverbände(LV) teil, die speziell für den Einsatz bei Jugendendrunden der LV und für die SDM (Feld und Halle) weitergebildet wurden.

Mit den gezeigten Leistungen waren alle Beteiligte (Trainer / Zuschauer / SR Ausbilder) fast komplett zufrieden. Es zeigte sich das die Jugendlichen SR, auf diesem doch „höheren“ Niveau bei den Punkten, Stellungsspiel (insbesondere beim Umschalten bei Kontern), bei der Beurteilung der Gefährlichkeit von Schlenzbällen , der Beurteilung von Stockfouls und dem Umgang mit Trainern, neue Erfahrungen gesammelt haben, die Sie so bisher nicht gekannt haben.

Für die hervorragende Betreuung durch den WHTC und die wirklich super Organisation dieses Turnieres, will ich mich im Namen der SR und des Ausbildungsteams, ganz herzlich beim WHTC bedanken.

Wir würden uns freuen, wenn wir im nächsten Jahr dieses Turnier wieder zu einem SR Lehrgang nutzen könnten.

Daniel Gruss

SHV Vorstand Schiedsrichter

Saisonumstellung auf 2018/19

ACHTUNG: die Saison wurde auf das Spieljahr 2018/19 umgestellt!

 

28.06.2018 - Zur Vorbereitung auf die kommende Feldsaison wurde heute im Erwachsenenbereich auf das Spieljahr 2018/19 umgestellt. Daher ist in den Verbänden, in denen noch gespielt wird, bei der Auswahl unter Spielverkehr die Saison 2017/18 auszuwählen!

Für die Nutzung des Elektronischen Spielberichtsbogen (ESB) ist es Voraussetzung, dass der Spielplan vollständig erfasst ist: mit allen Teams, Spielen sowie Endrunden und Relegationen. Die Anschlagzeiten können auch noch später eingetragen werden. Verbände, die Fragen zur Vorbereitung auf die Feld- und Hallensaison haben, können mich gerne ansprechen.

Mail sendenJ.-M. Glubrecht

Deutsche Juniorinnen empfangen England

Zwei Länderspiele in Ludwigsburg (Mittwoch/Freitag), eines in Villingen (Samstag)

 

27.06.2018 - Die deutschen U21-Juniorinnen bestreiten von heute an drei Länderspiele gegen England. Die ersten beiden Partien am Mittwoch (18 Uhr) und Freitag (18 Uhr) werden auf der Anlage des HC Ludwigsburg stattfinden. Für das dritte Spiel am Samstag (15 Uhr) fahren beide Delegationen in den Schwarzwald, wo beim HC Villingen der neu verlegte Kunstrasen eingeweiht wird und die beiden Nationalteams die Topgäste bei der offiziellen Einweihungsfeier sein werden. In Abwesenheit von U21-Cheftrainer Akim Bouchouchi (ist gleichzeitig als Co-Trainer beim deutschen Damen-A-Kader im Einsatz) wird die deutsche Auswahl bei dieser Maßnahme von Nicklas Benecke als Bundestrainer angeleitet.

» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U21 in Ludwigsburg

Zusammen. Hockey. Erleben

You are Special! HockeyCamp in Worms

 

28.06.2018 - Specialhockey – gemeinsame Erlebnisse, Spaß und die Gemeinschaft im Team erleben - das sind die Ideen und Leitbilder vom „You are Special! HockeyCamp in Worms. Vor allem das inklusive Hockey mit jungen Menschen soll bei diesem Abschlussevent der Specialhockey-Veranstaltungsreihe im Vordergrund stehen. Es wird ein Hockey-Wochenende der besonderen Art, mit Hockey-Turnier, Teambuilding, vielen gemeinsamen Aktivitäten und vor allem: viel Spaß!

Weitere Informationen gibt es in der Ausschreibung:

» Ausschreibung (PDF)
» Ausschreibung in leichter Sprache (PDF)

U16-Länderpokal: Vier Verbände doppelt zur Endrunde

Mädchen von Baden-Württemberg und West-Jungen Sieger der Vorrunden in Köln

 

17.06.2018 - Die Landesverbände des Westdeutschen Hockey-Verbandes, von Berlin, Hamburg und Hessen haben sich mit jeweils zwei Auswahlmannschaften für die Endrunde des U16-Länderpokals qualifiziert, dazu kommen Baden-Württemberg und Niedersachen bei den Mädchen sowie Bayern und Mitteldeutschland bei den Jungen. Diese insgesamt zwölf Teams werden am 29./30. September die Endrunde (Ausrichter noch nicht veröffentlicht) um den Hessenschild (Mädchen) und den Franz-Schmitz-Pokal (Jungen) austragen. Bei den Vorrunden am vergangenen Wochenende in Köln gingen die Mädchen von Baden-Württemberg und die Jungen des WHV als Turniersieger hervor. Alle Infos gibt es auf einer Sonderseite.

» Zur Länderpokal-Sonderseite 2018

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
25. September 2018

» Nachrichten Archiv


29.-30. September 2018
6.-7. Oktober 2018
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de