Hamburg

Hockey Nachrichten

DANAS: Zweiter „zu Null“-Erfolg in Auckland

World-League: 3:0-Sieg gegen das von Ex-Bundestrainer Mülders betreute China

 

19.11.2017 - Die deutschen Damen haben auch ihr zweites Gruppenspiel beim World-League-Finalturnier in Auckland (NZL) unter Neu-Bundestrainer Xavier Reckinger zu Null gewonnen. Der 3:0-Erfolg (2:0) gegen China, das neue Team von Ex-Bundestrainer Jamilon Mülders, fiel zwar etwas zu deutlich aus, da die Asiatinnen in der zweiten Hälfte mehr Spielanteile und Chancen hatten, doch da zeigte die junge Noelle Rother im deutschen Tor auch eine herausragende Leistung. Gegen Argentinien geht es am Dienstag um 6.00 Uhr deutscher Zeit nun um den Gruppensieg und damit eine gute Ausgangsposition für das Viertelfinale.

» Vorrunde: GER - CHN 3:0 (2:0)
» Vorrunde: ENG - GER 0:2 (0:0)
» zur hockey.de-Turnierseite

Android-App HockeyPass

'Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt.'

 

19.11.2017 - Seit einer Woche meldet die Android-App HockeyPass bei einigen Nutzern folgenden Fehler: "Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt." Nach unserem bisherigen Kenntnisstand hat das folgenden Grund.

Am 12. November 2017 musste das Sicherheitszertifikat für hoc@key.de erneuert werden. Das wird u.a. von HockeyPass benötigt, um die Login-Daten verschlüsselt zu übertragen. Ältere Android-Versionen (Version 5 und füher) akzeptieren jedoch das erneuerte Zertifikat nicht, weil sie den Herausgeber nicht identifizieren können. Aus diesem Grunde funktioniert der Login nicht mehr und es kommt zur Fehlermeldung.

Versuchen Sie, Android auf eine neuere Version (aktuell ist 8.1) upzudaten, falls Sie von der Fehlermeldung betroffen sind. Zwar machen die meisten Geräte dieses automatisch, aber der Update kann auch manuell angestossen werden, leider nicht bei allen Herstellern. Es kann auch sein, dass bei älteren Geräten überhaupt kein Android-Update mehr möglich ist.

Vielleicht hilft Ihnen folgender Tipp weiter:

» Android: Software-Update machen - so geht's

Hallenproblematik - Treffen der Hockeyvorstände

14.12.2017 um 19:00 Uhr im Olympiasaal des Haus des Sports

 

17.11.2017 - Liebe Hockeyfreunde, es hat bereits in der noch jungen Hallensaison in den staatlichen Hallen große Probleme gegeben. Es beginnt mit dem Auf- und Abschließen der Hallen und es geht weiter mit dem Verhalten in den Hallen, insbesondere auch mit deren Verschmutzung. Wir möchten mit Ihnen über diese Problematik eindringlich sprechen, um den Entzug von Hallen für unseren Spielbetrieb zu vermeiden. Ein solcher droht unvermeidlich, wenn keine Änderungen bei der Hallennutzung eintreten. Wir hoffen gemeinsam mit Ihnen Lösungen und Verbesserungen zu finden.

Wir möchten daher die Hockeyvorstände bzw. die Sportwarte unserer Vereine zu einem Treffen am 14.12.2017 um 19:00 Uhr im Olympiasaal des Haus des Sports, Schäferkampsallee 1 (gegenüber U-Bahnhof Schlump) bitten. Wir erwarten angesichts der Bedeutung dieser Angelegenheit die Anwesenheit eines Vertreters von jedem Verein. Ihr Hamburger Hockey-Verband.

KLAFS Final Four 2018 in Stuttgart: Kartenvorverkauf für Endrunde läuft

Wellness-Experte KLAFS als Titelsponsor der Hallenhockey-Endrunde

 

17.11.2017 - Ab sofort können sich die Hockey-Fans ihre Tickets für die KLAFS Final Four am 3./4. Februar 2018 in der SCHARRena in Stuttgart sichern. Die Kartenpreise im Vorverkauf bewegen sich zwischen 13 Euro für ermäßigte Tageskarten und 45 Euro für eine Dauerkarte. Darüber hinaus konnte mit dem Wellness-Experten KLAFS ein Titelsponsor für die Hallenhockey-Endrunde gewonnen werden.


» weiter lesen

Halle Hummelsbüttler Hauptstraße stark verdreckt hinterlassen

Hamburger Hockey-Verband verliert Nutzungsrechte für diese Hallensaison

 

16.11.2017 - Der Hamburger Hockey-Verband hat die Halle Hummelsbüttler Hauptstraße für den Wochenendspielbetrieb für diese Hallensaison verloren. Die Halle wurde stark verschmutzt und unaufgeräumt hinterlassen. Zudem hat der letzte Ausrichter das Licht brennen lassen und die Halle nicht verschlossen (es wurde ein Stein in die Tür gelegt, damit diese nicht zufällt). Die zuständige Behörde hat uns aus diesen Gründen die weitere Nutzung der Halle untersagt. Der zuständige Ausschuss wird über den Fall beraten und eine Strafe aussprechen. Dies kann bis zu einem Ausschluss der betreffenden Mannschaft führen. Bitte sorgen Sie alle dafür, dass die Hallen in einem guten Zustand verlassen werden. Wenn wir zugewiesene Hallen verlieren, können wir keinen Spielbetrieb aufrechterhalten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Live-Tickern – aber richtig! Workshop der DHB Jugend

Werde Teil des Live-Ticker Teams beim Länderpokal 2017 in Darmstadt!

 

14.11.2017 - Die DHB-Jugend hat zum Jahresende wieder einen Workshop mit hohem Mitmachfaktor im Angebot: Bei „Live-Tickern – aber richtig!“ lernt Ihr vom 15. – 17.12.2017 in Darmstadt, wie man einen Live-Ticker schreibt und was man alles beachten muss. Während des Rhein-Pfalz-/Berlin-Pokals kommt Ihr direkt zum Einsatz und seid Teil der Live-Berichterstattung für alle Zuhausegebliebenen! Noch nie gemacht? Kein Problem! Vor der Praxis erklären wir Euch genau, wie es funktioniert und was beachtet werden muss.

Interesse? Dann melde Dich direkt bei Wibke Weisel (Link s. unten). Bitte gib auch an, ob Du einen Laptop oder ein Tablet mitbringen kannst.

Last but not least: Die Teilnahme ist für Dich natürlich kostenfrei, da dieser Workshop vom „Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend“ (BMFSFJ) durch Mittel des Kinder- und Jugendplans des Bundes unterstützt wird. Es besteht auch die Möglichkeit einen Teil Deiner Fahrtkosten zu erstatten. Details kannst du ebenfalls bei Wibke Weisel erfahren. Untergebracht seid ihr in Doppelzimmern. Also: Melde Dich an und mach mit!

Mail sendenHier direkt anmelden!

Seminar zum Jugendtraining

Lerne neue Wege kennen, andere von Deinem Sport zu begeistern!

 

25.09.2017 - Der DHB bietet auch dieses Jahr die beliebten Seminare zum Kinder- und Jugendtraining an.

ACHTUNG: Das Kindertrainingseminar ist ausgebucht! Im Jugendtrainingseminar sind noch ein paar Plätze frei.


Jugendtrainingseminar - 24.-25. November 2017 // Köln

Inhalte: Themen des Seminars sind unter anderem die Inhalte, Spielformen, Organisation und Gestaltung jugendgerechter Vereinsbetreuung im Hockey. Weitere Themenkomplexe werden Differenzierung im gemeinsamen Training, zielgruppengerechte Vielseitigkeits- und Koordinationsschulung, die nachhaltige Gewinnung von jungen, engagierten Ehrenämtlern und die Prävention sexualisierter Gewalt im Verein sein. Dieses Seminar bietet durch die Vielseitigkeit und Fülle an Themen einen Rundumschlag für alle Trainer, Co-Trainer oder die, die es noch werden möchten!


Wer kann teilnehmen?

Alle Hockeybegeisterten ab 16 Jahren, FSJler und BFDler sind ebenfalls willkommen! Pro Verein ist die Teilnehmerzahl auf 3 Personen begrenzt.


Kosten und Kostenerstattung

Der Teilnahmebeitrag beträgt 50,- € p.P. Die Reisekosten werden erstattet (DB 2. Klasse, bitte Sparpreise beachten). Die Erstattung bei PKW Anreise (0,20 €/km, max. 130 €) ist ebenfalls möglich.


Anmeldung und Infos

Bei Karolin Hüner:

Mail: huener@deutscher-hockey-bund.de
Tel: 02161 - 30772 118

»Anmeldung Jugendtrainingseminar (pdf)

Hamburger Sportbund: Interviews zur Lage des Sports in Hamburg

Unterstützung bei Maßnahmen

 

15.11.2017 - In den kommenden Wochen wird der Sportfördervertrag verhandelt. Deshalb möchte der Hamburger Sportbund mit verschiedenen Kommunikationsmaßnahmen auf die Lage der Vereine aufmerksam machen. Vereine, Verbände und Athleten in Hamburg werden in einer Interviewaktion befragt, was im Sport gut läuft und wo der Schuh drückt. In einer losen Folge von Interviews entsteht so ein Bild der Stimmungslage im Hamburger Sport. Zwei Interviews wurden bereits veröffentlicht: Marlies Stüwe, 1. Vorsitzende des AWV 09, äußert sich zu fehlenden Wasserzeiten sowie wenig Wertschätzung für Übungsleitende und kleine Vereine. Im zweiten Interview erzählt Tim Ole Naske, wo er ohne seinen Trainer heute stehen würde. Die Beiträge können bei Facebook und Twitter geteilt werden.

» Facebook Marlies Stüwe
» Twitter Marlies Stüwe
» Facebook Tim Ole Naske
» Twitter Tim Ole Naske

Fortbildung "Gemeinsam Sporttreiben"

Training in inklusiven Sportgruppen für Kinder und Jugendliche

 

13.11.2017 - Barrierefreiheit im Sport bedeutet mehr, als eine Rollstuhlrampe am Halleneingang zu installieren. Doch wie kann für (mehr) Barrierefreiheit im Sport gesorgt werden? In dieser Fortbildung sollen Antwortmöglichkeiten auf diese Frage gegeben werden, indem Grundlagenwissen zu den Begriffen „Barrierefreiheit“, „Zugänglichkeit“ und „Nutzbarkeit“ vermittelt wird. Es werden gemeinsam Handlungsmöglichkeiten in Theorie und Praxis erarbeitet, um eventuelle Barrieren im gemeinsamen Sporttreiben abzubauen, zu überwinden oder zu umgehen. Es sind noch Plätze frei. Interessierte melden sich bitte bei Birgit Lass, Tel: 419 08 289 oder b.lass@hamburger-sportjugend.de.

» mehr dazu im Flyer (.pdf)

Wechsel im DHB-Präsidium: Marie-Theres Gnauert folgt auf Britta Becker

Anette Breucker neue Vizepräsidentin Jugend / Felizitas Bork Jugendsportwartin

 

12.11.2017 - Im Präsidium des Deutschen Hockey-Bundes hat es einen Wechsel gegeben. Neue Vizepräsidentin Leistungssport ist demnach die Berlinerin Marie-Theres Gnauert. Sie folgt auf Britta Becker, die nach viereinhalb Jahren um eine Neuordnung der Zuständigkeiten bat und ab sofort Beauftragte für die internationalen Verbände wird. Gnauerts Nachfolgerin als Vizepräsidentin Jugend wird die bisherige DHB-Jugendsportwartin Anette Breucker (Stuttgart).


» weiter lesen

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
19. November 2017

» Nachrichten Archiv


Apps für den Ergebnisdienst
7.-22. Oktober 2017
zu den Deutschen Meisterschaften der Jugend
YouSport
Sponsor sucht Verein
 

» Impressum © 2017 • hockey.de