West (WHV)

WHV Nachrichten

HONAMAS: Den Finaleinzug knapp verpasst

Europameisterschaft in Antwerpen, Herren-Halbfinale: Belgien - Deutschland 4:2 (0:2)

 

22.08.2019 - Die deutschen Herren hatten Weltmeister Belgien im Halbfinale der Europameisterschaft von Antwerpen hart am Rande des Ausscheidens. Bis kurz vor Schluss führte das DHB-Team mit 2:1, kassierte dann aber in einer starken Druckphase der Gastgeber zwei Gegentreffen. In einer eigenen guten Druckphase zum Ende gelang das mögliche 3:3 nicht, so dass Belgien im Gegenkonter sogar noch das 4:2 machen konnte. Die Deutschen spielen nun am Samstag um 18.00 Uhr im Spiel um Bronze gegen die Niederlande, die ihr Halbfinale gegen Spanien mit 3:4 verloren.

» Spielbericht

DANAS: Halbfinale nach dramatischer Schlussphase erreicht

Europameisterschaft Damen in Antwerpen, Vorrunde: Irland - Deutschland 1:1 (1:1)

 

21.08.2019 - Die deutschen Damen mussten am Ende etwas zittern, haben aber das Halbfinale der Europameisterschaft in Antwerpen als Gruppenzweiter hinter England erreicht. Gegen Vizeweltmeister Irland war die DHB-Auswahl lange sehr überlegen, hatte, nach früher Führung durch Pia Maertens und dem Ausgleich per Ecke am Ende des ersten Viertels, mehr als genug Chancen und Ecken, um die Partie zu entscheiden. Doch Abschlusspech und eine überragende Ayeisha McFerran im Tor der Irinnen verhinderten dies.

Der Gegner im Halbfinale ist Spanien, das Belgien durch einen 1:0-Sieg vom ersten Tabellenplatz verdrängte. Zweiter der Gruppe A wurden die Niederländer, die im zweiten Halbfinale gegen England antreten.

» Spielbericht

HONAMAS: Nach 5:0 über Irland im Halbfinale

Europameisterschaft Herren in Antwerpen, Vorrunde: Irland - Deutschland 0:5 (0:2)

 

20.08.2019 - Die deutschen Herren haben mit einem am Ende deutlichen 5:0-Erfolg das Halbfinale der Europameisterschaft in Antwerpen erreicht. Die HONAMAS führten früh durch Tore von Niklas wellen und Tom Grambusch, mussten dann aber lange warten, ehe sie in der Schlussphase den Sieg mit drei späten Toren von Malte Hellwig, Florian Fuchs und Lukas Windfeder noch deutlich gestalteten. (Fotos: DHA / Ariane Schirle)

Im Halbfinale am Donnerstag kommt es nun zum Duell mit Weltmeister und Gastgeber Belgien. Belgien ist ohne Punktverlust und ohne Gegentor Erster der Gruppe A geworden.

» Spielbericht

DANAS: Remis nach starker Leistungssteigerung

EM der Damen in Antwerpen, Vorrunde: Deutschland - England 1:1 (0:1)

 

19.08.2019 - Die deutschen Damen haben im zweiten EM-Gruppenspiel gegen Olympiasieger England 1:1-Unentschieden (0:1) gespielt. In der ersten Hälfte hatten die Engländerinnen mehr vom Spiel, waren etwas aggressiver und griffiger unterwegs, so dass die Pausenführung auch verdient war. Die zweite Hälfte dominierte das DHB-Team jedoch sehr deutlich, hatte insgesamt fünf Ecken und viele Torschüsse – von denen einer an den Innenpfosten ging und einer auf der Linie von einer Verteidigerin geklärt wurde. Letztlich stand „nur“ der Ausgleich durch Hannah Gablac zu Buche. Damit braucht das DHB-Team am Mittwoch um 12.15 Uhr gegen Irland einen Punkt für die Halbfinalteilnehme und einen Dreier zum Gruppensieg.

» Spielbericht

HONAMAS: Knappes 2:3 gegen den Titelverteidiger

Herren-EM in Antwerpen: Deutschland - Niederlande 2:3 (1:1)

 

18.08.2019 - Die deutschen Herren haben im zweiten Gruppenspiel der EM in Antwerpen eine knappe 2:3-Niederlage (1:1) hinnehmen müssen. Der EM-Titelverteidiger war insgesamt einen Tick griffiger unterwegs. Das DHB-Team kam zwar zweimal nach Rückständen direkt zum Ausgleich, doch auf das 2:3 von Thierry Brinkman hatten die HONAMAS keine Antwort mehr parat. Die Deutschen brauchen nun am Dienstag um 15.45 Uhr im letzten Gruppenspiel gegen Irland mindestens ein Remis, um das Halbfinale zu erreichen.

» Spielbericht

Masters-EM: M55 holt den Titel

M50 wird Vize-Europameister

 

17.08.2019 - Spannender hätten die Finale in Krefeld nicht laufen können. Zwei Mal mussten die deutschen Teams bis ins Shootout um den Titel.

» weiter

HONAMAS: Hellwig rückt für Miltkau nach

Der Kölner Stürmer fällt mit muskulärer Verletzung leider aus / Mülheims Youngster rückt nach

 

16.08.2019 - Im deutschen EM-Kader der Herren gab es in letzter Minute noch eine Veränderung. Da Marco Miltkau wegen einer muskulären Verletzung nicht spielen kann, wurde Nachrücker Malte Hellwig (Uhlenhorst Mülheim) kurzfristig für die Europameisterschaft nachnominiert.

Diese Entscheidung gab Bundestrainer Stefan Kermas am Freitagvormittag bekannt. Der Kölner Stürmer probierte es im letzten Trainingsspiel am Donnerstagnachmittag noch einmal, aber die Verletzung ist leider noch nicht weit genug ausgeheilt. So wurde entschieden, den jungen Mülheimer Malte Hellwig, der in der FIH Pro League viele Einsätze hatte und auch schon zu Torerfolgen kam, für die EM nachzunominieren.

DHB goes WhatsApp!

Hol Dir Deine Hockey-Infos maßgeschneidert auf Dein Handy / Pilotprojekt startet zur EM

 

16.08.2019 - Der Deutsche Hockey-Bund beschreitet passend zur Europameisterschaft der Damen und Herren einen neuen, innovativen Weg der Fan- und Mitglieder-Kommunikation. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Start-up „FanConnect“ startet der DHB einen eigenen WhatsApp-Channel, über den Hockey-Interessierte alle relevanten Informationen zu ihrem Sport abfragen können. Dabei bestimmt der Nutzer selbst, über integrierte Bots und Präferenzeinstellungen, welche News er auf seinem Smartphone erhalten möchte.

» weiter

Masters-EM: M50 zieht nach 8:3 Sieg gegen Irland ins Finale ein

Überzeugender Sieg unseres Teams in Krefeld

 

16.08.2019 - Mit einer überzeugenden Vorstellung gewinnen die deutschen Herren ihr Halbfinale und greifen damit am Samstag nach dem Titel des Europameisters.

» weiter

EM: Die Gegner der HONAMAS

Schottland, die Niederlande und dann Irland - eine schwere Gruppenphase fürs DHB-Team

 

13.08.2019 - Das deutsche Herrenteam startet am Samstag, 17. August, um 13.30 Uhr gegen Schottland in die Europameisterschaft. Die Schotten sind die große Unbekannte in der deutschen Gruppe, denn während die HONAMAS gegen Irland und die Niederlande sehr häufig gespielt haben in den letzten Jahren, datiert der letzte Vergleich mit den Schotten aus dem Jahr 2011. Dennoch kennt man sich, denn in der Bundesliga spielen bei Düsseldorf, dem HTHC und UHC mehrere Schotten, darunter Nationalkeeper Thommy Alexander sowie Michael Bremner. Der erfahrenste Schotte mit 179 Länderspielen ist Kenny Bain (Foto), der Lebensgefährte von Ex-DANAS-Kapitänin Julia Müller.

» weiter

EM: Die Gegner der DANAS

Ein absoluter Underdog, dann der Olympiasieger und der Überraschungs-Vizeweltmeister

 

12.08.2019 - Am kommenden Wochenende startet in Antwerpen die Europameisterschaft. Die deutschen Teams haben wir schon in aller Ausführlichkeit vorgestellt, aber was ist eigentlich mit den Gegnern? Wir schauen heute einmal auf die drei Vorrundengegner der DANAS, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

» weiter

Wahl zum/r WHV-Jugendschiedsrichter/in des Jahres 2018

Bekanntgabe bei der alljährlichen WHV-SR-Tagung

 

11.08.2019 - Zum nun vierten Mal hat der WHV Jugendschiedsrichterausschuss drei Jugendschiedsrichter (oder besser gesagt Ex-Jugendschiedsrichter, da alle in der Zwischenzeit in den Erwachsenenbereich gestuft wurden) für die Wahl zur Jugendschiedsrichterin bzw. zum Jugendschiedsrichter des Jahres 2018 nominiert. Die Wahl fand bereits im Juni wie immer unter allen Verbandsschiedsrichtern statt. Die Gewinnerin/der Gewinner wird Ende August auf der alljährlichen WHV-SR-Tagung, die dieses Jahr wieder in Köln stattfinden, durch den Vizepräsidenten Schiedsrichter, Dr. Wolfgang Bettray, bekanntgegeben und dann die Trophäe entgegennehmen.

»Die Nominierten

Stellenausschreibung des OSP Rheinland

Trainer (w/m/d) Hockey am Bundesstützpunkt in Köln

 

06.08.2019 - Der Olympiastützpunkt NRW/Rheinland ist eine Einrichtung des Bundes zur Förderung des Hochleistungssports in der Region. Als Einrichtung der Bundesrepublik betreut er erfolgreich eine große Anzahl von Athleten/-innen und Trainern/-innen aus unterschiedlichen olympischen Sportarten. Der Landessportbund NRW ist Träger des Olympiastützpunktes NRW mit den Standorten Rheinland, Rhein-Ruhr und Westfalen. Beim Landessportbund NRW ist für den Olympiastützpunkt NRW/Rheinland zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst bis zum 31.12.2020 – die Stelle

Trainer (w/m/d) Hockey am Bundesstützpunkt in Köln

zu besetzen.

» Stellenausschreibung

WHV U12 Regionalligacamps - für B Mädchen und B Knaben

Am 26.08. noch Kapazitäten beim Kahlenberger HTC.

 

06.08.2019 - Liebe Trainer, Spieler, Spielerinnen und Eltern,

auch in diesem Jahr bieten wir zwei Regionalliga Camps für B Mädchen und B Knaben an. Wir wollen uns vorstellen und euch erste Eindrücke über die gewünschten Hockeyskills in eurem Alter vermitteln. Anmelden können sich nur Regionalliga Spieler und Spielerinnen der Altersklasse Knaben/Mädchen B! Wir freuen uns über euer Interesse und eure Anmeldung!

Wichtig: Dies ist keine Sichtungsmaßnahme des WHV!

» Flyer

» Anmeldung

Die Schiedsrichterlegende hängt die Pfeife an den Nagel

Hans-Werner Sartory pfeift bei der Masters-EM seine letzten Spiele / Das DHB-Präsidium sagt danke

 

04.08.2019 - Wenn in dieser Woche die Masters-EM beim Crefelder HTC startet, schließt sich ganz langsam eines der längsten persönlichen Kapitel im deutschen Hockey. Schiedsrichterlegende Hans-Werner Sartory hat angekündigt, dass er für diese Europameisterschaft seine letzten Spiele als aktiver Schiedsrichter plant und danach die Pfeife endgültig an den Nagel hängt. In 42 Jahren als Unparteiischer hat der heute 61-Jährige rund 2.000 Spiele geleitet, darunter zwischen 1988 und 1993 über 100 Bundesligapartien sowie 29 Länderspiele.

DHB-Präsidentin Carola Meyer und Marie-Theres Gnauert, DHB-Vizepräsidentin Leistungssport, dankten "HW", wie Sartory in Hockeykreisen fast ausschließlich gerufen wird, in einem persönlichen Brief im Namen des gesamten Präsidiums für seinen jahrzehntelangen Einsatz, sein Engagement für die Schiedsrichterei und insbesondere auch dafür, dass der Neusser für Nachwuchsschiedsrichterinnen und -schiedsrichter eine Vorbildrolle eingenommen hat. Seit 2010 ist Sartory Mitglied des Jugend-Schiedsrichter- und Regelausschusses (Jugend SRA) des DHB.

Wer die Posts der "Schiedsrichterlegende", den man getrost auch als "Mr. Social Media" des deutschen Hockeys bezeichnen kann, bei Facebook und Instagram verfolgt, merkt schnell, dass Sartory seine Sympathie von den ganz jungen Hockeyspielern bis hin zu den Masters-Aktiven gerecht verteilt. Sein "Daumen hoch für das deutsche Hockey" ist das Hockey-Mem mit den meisten Beiträgen überhaupt. Seit ein paar Jahren gehört Hans-Werner Sartory nun zum Geschäftsstellen-Team des Crefelder HTC und wird sich von dort aus sicher auch weiterhin um das deutsche Hockey verdient machen, auch wenn die Fox Forty ab dem 17. August endgültig am berühmten Nagel hängen wird.

Masters-EM: Hockeyplatz statt Südseestrand

Vom 8. bis 17. August beim Crefelder HTC: Ambitionierte Ziele der deutschen Teams

 

02.08.2019 - Rund 770 Spieler, vierzig Offizielle und Schiedsrichter und ein gutes Dutzend ehrenamtliche Helfer: Die Masters-EM vom 8. bis 17. August auf dem Gelände des Crefelder HTC ist, abgesehen von den Zuschauerzahlen, die größte Veranstaltung, die das mittlerweile großeventerprobte Gelände an der Hüttenallee je erlebt hat. „Organisatorisch ist es für uns allerdings dennoch einfacher, als das Final Four oder auch die Ausgabe im Jahr 2011“, sagt CHTC-Clubmanager Robert Haake. Seine Begründung: „Beim ersten Mal haben wir noch das ganze Turnier zu dritt organisiert. Heute wird das alles von der Turnierleitung gemacht.“

» weiter lesen

» Damen Masters W50   » Damen Masters W55   » Herren Masters M50   » Herren Masters M55

Mikroplastik im Kunstrasen

Informationsseite des DOSB

 

31.07.2019 - In der Kritik steht das Einstreumaterial auf Kunstrasenplätzen, Fachleute nennen es "Infill". Seit Januar 2019 stuft die Europäische Chemikalienagentur (Echa) das Granulat als "Mikroplastik" ein. Die EU will die Verwendung der Kunststoffteilchen der Umwelt zuliebe verbieten. Bis Anfang 2020 soll jetzt die Verwendung laut Echa geprüft werden. Dabei geht es auch darum, welche alternative Materialien zur Verfügung stehen könnten, z.B. Sand oder Kokosnussfasern. Der DOSB hat dazu in der vergangenen Woche die Internetseite www.dosb.de/mikroplastik online gestellt. Auf der Seite finden sich wichtige Dokumente und Informationen zu relevanten Fragen und Antworten rund um das Thema Sportstätten und zwar für Sportvereine und -verbände ebenso wie für die interessierte Fachwelt.

» mehr dazu…

Info-Veranstaltungen „Moderne Sportstätte 2022“

So funktioniert das neue Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“. 10 regionale Info-Veranstaltungen für Vereine zum Förderprogramm.

 

29.07.2019 - Das neue Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ startet im Oktober 2019. Sportvereine können dann über das LSB-Förderportal Zuschüsse für die Sanierung und Modernisierung ihrer Sportstätte beantragen, wenn der Verein Eigentümer der Anlage ist. Auch pachtende oder mietende Vereine können Anträge stellen, wenn sie als wirtschaftliche Träger zuständig für „Dach und Fach“ sind.

Hier erfahren Sie, wann und wo in Ihrer Umgebung eine Info-Veranstaltung stattfindet. Alle antragsberechtigten Sportvereine laden wir ein und bitten Sie um eine Anmeldung per Mail an den jeweiligen Veranstalter.

» zu den Info-Veranstaltungen

HONAMAS: Knappes 2:3 (1:1) gegen die Niederlande

EM-Vorbereitung der Herren in Krefeld: Deutschland - Niederlande 2:3 (1:1)

 

28.07.2019 - Die deutschen Herren haben 48 Stunden nach dem 3:2-Erfolg gegen die Niederlande in Krefeld das zweite Match gegen den Europameister mit dem gleichen Resultat verloren. Dabei zeigten die HONAMAS eine gute Form, kreierten viele Torchancen, waren nur nicht effektiv genug, um auch die zweite Partie als Sieger zu beenden. Mathias Müller hatte das DHB-Team mit einer Eckenvariante in Führung gebracht und Florian Fuchs die zwischenzeitliche Gästeführung zu Beginn des letzten Viertels ausgeglichen, ehe Bjorn Kellerman zwei Minuten vor Ende noch das Siegtor für Oranje gelang.

» weiter

DANAS: Torloses Remis gegen EM-Gastgeberinnen

EM-Vorbereitung der Damen in Antwerpen: Belgien - Deutschland 0:0

 

27.07.2019 - Die deutschen Damen haben in ihrem ersten von zwei Testspielen in Antwerpen im späteren EM-Stadion (17. bis 24. August) gegen Gastgeber Belgien 0:0 gespielt. Das deutsche Team war zwar stark feldüberlegen und hatte erheblich mehr Torchancen als die sehr defensiv eingestellten Belgierinnen, machte daraus aber im gegnerischen Kreis zu wenig.

» weiter

Masters-Europameisterschaft 2019 in Rotterdam

Zweimal Silber und einmal Bronze für die Masters-Teams

 

28.07.2019 - Gestern fanden die letzten Spiele der Masters-Europameisterschaft 2019 in Rotterdam statt. Deutschland war in allen sechs Altersklassen vertreten und kehrt mit drei Medaillen nach Hause zurück.

Die W35 belegte den vierten Platz. Die fünf Teilnehmer spielten Jeder-gegen-jeden. Zwei knappe Niederlagen gegen England und Spanien verhinderten eine bessere Platzierung.

Die W40 spielte als Gruppensieger in der Medaillenrunde, verlor dort aber gegen England und die Niederlande, so dass es bei Bronze blieb.

Die W45 ging als Gruppensieger in das Halbfinale gegen Schottland und musste sich nach einem torlosen Remis im Shootout 1:2 geschlagen geben. Das Spiel um Bronze gegen England endete 1:1 und auch hier hatten die Damen kein Glück im Shootout und verloren 2:4.

Die M35 hatte mehr Glück und gewann das Halbfinale gegen Schottland nach einem 1:1 im Shootout 6:5. Im Finale siegten die Engländer mit 3:1.

Die M40 belegte unter neun Teams Platz sieben.

Ebenfalls Silber gewann die M45. Sie hatte sich in die Medaillen-Runde mit Schottland und England gespielt. Dort gewannen sie gegen Schottland und verloren gegen England. Das letzte Spiel gewann Schottland gegen England, so dass das bessere Torverhältnis für Schottland entschied.

Alle Ergebnisse finden sich auf der offiziellen Turnierseite:

» www.ecmastersrotterdam2019.nl

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
23. August 2019

» Nachrichten Archiv


15.+16. Juni 2019
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de