Aktuelles

29. Oktober 2020

30.Oktober 2005 - 14:35 Uhr 

Und das sind alle neuen Titelträger 2005:

Wir gratulieren allen Meistern zum großen Erfolg


Weibliche Jugend A
Club Raffelberg
Weibliche Jugend B
SW Neuss
Mädchen A
Berliner HC
Männliche Jugend A
HTC Uhlenhorst Mülheim
Männliche Jugend B
HTC Uhlenhorst Mülheim
Knaben A
Mannheimer HC



29. Oktober 2005 

Das sind die Finalisten ......

für die morgigen Endspiele um die Jugend-Feld-DM:


Weibliche Jugend A
Großflottbeker THGC - Club Raffelberg um 11:30 Uhr
Weibliche Jugend B
TG Frankenthal - SW Neuss um 13:00 Uhr
Mädchen A
Rüsselsheimer RK - Berliner HC um 13:00
Männliche Jugend A
Nürnberger HTC - HTC Uhlenhorst Mülheim um 13:00 Uhr
Männliche Jugend B
SV Böblingen - HTC Uhlenhorst Mülheim um 13:00 Uhr
Knaben A
Mannheimer HC - HTC Uhlenhorst Mülheim um 12:00 Uhr

Als einziger Titelverteidiger hat es der Nürnberger HTC wieder ins Finale der gleichen Altersklasse geschafft. Der Club Raffelberg, im letzten Jahr Titelträger bei der WJB, ist jetzt im Finale bei der WJA. Bis jetzt erfolgreichster Club aber ist der HTC Uhlenhorst Mülheim mit gleich 3 Endspielteilnehmern.


29. Oktober 2005

Wer schafft es ins Finale

Um 11:30 Uhr beginnen in Berlin und Hamburg die 1. Halbfinals, bei denen es in den sechs Jugendklassen um den Einzug in die Finalspiele am Sonntag geht. Die letzten Partien der 2. Halbfinals werden um 15:00 Uhr angepfiffen. Gleich viermal ist der Uhlenhorst Mülheim vertreten, je zweimal dabei sind Club Raffelberg, Berliner HC, UHC Hamburg und der Nürnberger HTC.

Und nicht vergessen: In der Nacht zum Sonntag die Uhr eine Stunde zurückstellen !!


28. Oktober 2005

Vor den Entscheidungen

In 24 Stunden beginnen die Spiele um die Deutsche Meisterschaft der Jugend der Feldsaison 2005. Lesen Sie dazu das
Grusswort des Bundesjugendwartes Wolfgang Hillmann


24. Oktober 2005

Ausrichter der Endrunden sind festgelegt

Die Entscheidungen sind gefallen, an welchen Spielorten die Endrunden um die DM 2005 stattfinden. In der Tabelle der Endrundenteilnehmer sind die Ausrichter jeweils fett markiert


23. Oktober 2005

Endrundenteilnehmer auf einen Blick

Nachdem alle Zwischenrundenspiele durchgeführt worden sind, haben sich folgende Teams für die Endrunden am 29. + 30. Oktober qualifiziert:


w. Jugend A w. Jugend B Mädchen A
HG Nürnberg
Club Raffelberg
Großflottb. THGC
Berliner HC
TG Frankenthal
Gladbacher HTC
Klipper Hamburg
SW Neuss
Rüsselsheimer RK
Uhlenhorst Mülheim
Gladbacher HTC
Berliner HC
m. Jugend A m. Jugend B Knaben A
Nürnberger HTC
UHC Hamburg
Club Raffelberg
Uhlenh. Mülheim
SV Böblingen
Uhlenhorst Mülheim
Blau Weiss Berlin
HTC Stgt. Kickers
Mannheimer HC
Uhlenhorst Mülheim
UHC Hamburg
Nürnberger HTC

Alle Endrundenteilnehmer können sich beim DHB um die Ausrichtung des Endrundenturniers bewerben. Im Laufe des Montag wird der DHB darüber befinden. Sobald die Entscheidung gefallen ist, werden wir Sie informieren.
Für alle Gruppensieger gibt es ein Formular (doc, pdf), das Fragen zur Bewerbung um eine Endrunde beantwortet. Das Formular ist auch auf der Downloadseite abgelegt.


 

DIE NEUEN
DEUTSCHEN MEISTER

Weibliche Jugend A Deutscher Meister 2005 Club Raffelberg
Club Raffelberg


Weibliche Jugend B Deutscher Meister 2005 SW Neuss
SW Neuss


Mädchen A Deutscher Meister 2005 Berliner HC
Berliner HC


Männliche Jugend A Deutscher Meister 2005 HTC Uhlenhorst Mülheim
HTC Uhlenhorst Mülheim


Männliche Jugend B Deutscher Meister 2005 HTC Uhlenhorst Mülheim
HTC Uhlenhorst Mülheim


Knaben A
Deutscher Meister 2005 Mannheimer HC
Mannheimer HC




Infos von A bis Z:

Ausrichter

Gruppeneinteilung

Platzverteilung

Teilnehmer

Downloads

Kontakte-Webmaster

 


Aktuelles aus den Zwischenrunden



2020 © VVI - Verbands-Verbund InternetImpressum