Ostdeutsche Meisterschaften

28. November 2020

31. Januar 2004

Herzlichen Glückwunsch den
Ostdeutschen Meistern und den Platzierten!

Diese Teams kommen weiter zur Nord-Ost-Deutschen:

Knaben A m. Jugend B m. Jugend A
1. Berliner HC
2. TC Blau-Weiss
3. Zehlendorf 88
1. Berliner HC
2. Berliner SC
3. TC Blau-Weiss
1. TC Blau-Weiss
2. Berliner HC
3. Cöthener HC
Mädchen A w. Jugend B w. Jugend A
1. Berliner HC
2. Spandauer HTC
3. Zehlendorf 88
1. Osternienb. HC
2. Berliner HC
3. TuS Lichterfelde
1. ATV Leipzig
2. TuS Lichterfelde
3. Potsdamer SU


29. Januar 2005

Nach dem ersten Tag:

Bei den Mädchen A bestreiten die 4 Berliner morgen die Halbfinal-Spiele.

In Freiberg - Weibliche Jugend B - treten die Gruppensieger Osternienburger HC und Berliner HC morgen gegen SV Motor Meerane bzw. TuS Lichterfelde an.

Tus Lichterfelde - Potsdamer Sport-Union und ATV Leipzig - Zehlendorfer Wespen heissen die Paarungen bei der Weibliche Jugend A.


Auch bei den Knaben A machen die Berliner die Meisterschaft unter sich aus.

In der Männlichen Jugend B setzten sich die 3 Berliner und der Osternienburger HC durch.

Männliche Jugend A: im Halbfinale stehen Berliner HC - SSC Jena und TC Blau Weiss - Cöthener HC.


29. Januar 2005

Einfach nicht angetreten ...

  • Männliche Jugend A: Stralsunder HC ist nicht angetreten - die Gruppe B spielt nur mit 3 Teilnehmern!


28. Januar 2005

Last-Minute-Rückzug:

  • Weibliche Jugend B: TC Blau-Weiss zieht zurück - die Gruppe B spielt nur mit 3 Teilnehmern, der Spielplan wurde zeitlich angpasst.

 

AKTUELLES

Aktuell

» Archiv


AUSRICHTER

KA: Thüringer HSV

MJB: Osternienburger HC

MJA: Berliner HV

MA: HV Mecklenb.-Vorp.

WJB: Freiberger HTC

WJA: Brandenburgischer HSV


» Kontakte-Webmaster


 GÄSTEBUCH

   ... ist geöffnet


Termin:

29. + 30. Januar 2005


Hinweis:

Die ODM-Ausrichter werden von J.-M. Glubrecht betreut.



2020 © VVI - Verbands-Verbund InternetImpressum