Aktuelles

29. Oktober 2020

04. März 2007

Die neuen Meister der Männlichen Jugend:

Knaben A Gladbacher HTC
m. Jugend B HTC Uhlenhorst Mülheim
m. Jugend A Berliner HC

Wir gratulieren allen Meistern ganz herzlich!
Und vielen Dank den Ausrichtern für die Organisation einer wirklich außerordentlichen aktuellen Berichterstattung.

04. März 2007

LiveAuch heute wieder sind Sie Live dabei in Mönchengladbach. Zur Zeit laüft die Übertragung vom 1. Halbfinale. Anschließend gibt's das zweite Halbfinale und später werden die Spiele um den dritten Platz und das Finale übertragen.
Aus Borken ist die Übertragung des Finales geplant.
»Live aus Mönchengladbach     »Live aus Borken
...Leider kein Live aus Borken wegen technischer Probleme. Dafür einige Ausschnitte im HockeyRadio bei den Spielberichten!


3. März 2007

Die Halbfinalspiele von morgen:

Nach den Ergebnissen des Samstag kommt es am Sonntag zu folgenden Halbfinalspielen:

Knaben A UHC Hamburg - Dürkheimer HC
Gladbacher HTC - Mannheimer HC
m. Jugend B UHC Hamburg - SC Frankfurt 80
HTC Uhlenhorst Mülheim - Mannheimer HC
m. Jugend A Berliner HC - Braunschweiger THC
TG Frankenthal - Düsseldorfer HC


02. März 2007

LiveDoppelte Premiere am Wochenende: Zum ersten Mal bei Jugendendrunden gibt es Live-Übertragungen und zum ersten Mal auch finden über den Hockey-Server parallel zwei Live-Übertragungen statt. Von verschiedenen Spielen in Gladbach bei den Knaben A berichtet Michael Knox, in Borken kommentiert Nina Niedermeyer das Endspiel bei der Männlichen Jugend B.
Weitere Details auf den Ausrichterseiten.
»Live aus Mönchengladbach


01. März 2007

Endrunden - Teil II

Im zweiten Teil der Endrunden geht es um die Titel in den männlichen Altersklassen: Um den Meisterwimpel streiten die Knaben A in Gladbach, die Männliche Jugend B in Borken und die Männliche Jugend A in Köln. Titelverteidiger sind SC Charlottenburg, TG Frankenthal und der Nürnberger HTC. Nur der SC Charlottenburg ist auch in diesem Jahr wieder mit dabei. Mit je zwei Teams im Rennen sind der Uhlenhorster HC, der Düsseldorfer HC, der HTC Uhlenhorst Mülheim und der Mannheimer HC


25. Februar 2007

Die neuen Meister der Weiblichen Jugend:

Mädchen A Zehlendorfer Wespen
w. Jugend B RTHC Leverkusen
w. Jugend A Schwarz-Weiß Neuss

Wir gratulieren allen Meistern ganz herzlich!



24. Februar 2007

Die Halbfinalspiele von morgen:

Nach den heutigen Ergebnissen kommt es am Sonntag zu folgenden Halbfinalspielen:

Mädchen A Großflottbeker THGC - Rüsselsheimer RK
Zehlendorfer Wespen - Berliner HC
w. Jugend B RTHC Leverkusen - Gladbacher THC
Rüsselsheimer RK - Klipper Hamburg
w. Jugend A UHC Hamburg - 1. Hanauer THC
RTHC Leverkusen - SW Neuss


22. Februar 2007

Endrunden - Teil I

Für die Endrunden in den weiblichen Altersklassen sind alle Teilnehmer ermittelt. Und am kommenden Wochenende ist es dann soweit: Um den Meisterwimpel streiten die Mädchen A in Hamburg, die Weibliche Jugend B in Bremen und die Weibliche Jugend A in Kreuznach. Titelverteidiger sind Berliner HC, Rüsselsheimer RK und der Großflottbeker THGC und alle drei haben auch in diesem Jahr den Sprung in die Endrunde in derselben Klasse wieder geschafft. In allen Klassen vertreten ist der Rüsselsheimer RK. 2mal dabei sind der Großflottbeker THGC, der Berliner HC u. der RTHC Leverkusen.


18. Februar 2007

Bis auf 4 stehen alle Endrundenteilnehmer fest

An diesem Wochenende wurden bei den »Nordostdeutschen die Endrundenplätze bei den Knaben A, der Männlichen Jugend B, der Männlichen Jugend A sowie der Weiblichen Jugend A und den »Süddeutschen die Endrundenplätze bei den Knaben A, der Männlichen Jugend B und der Männlichen Jugend A vergeben.

Die Entscheidungen über die 4 noch ausstehenden Teilnehmer aus dem »Westen fallen am Samstag, 24.2. (MJB) und am Sonntag, 25.2. (MJA).


13. Februar 2007

"Süddeutsche" und "Nordostdeutsche" - 2. Teil

An kommenden Wochenende geht es in den männlichen Altersklassen um die Endrundenplätze: Bei den "Süddeutschen" spielen die Knaben A in Ludwigsburg, die männliche Jugend B in Schweinfurt u. die männliche Jugend A in Frankenthal. Bei den "Norddeutschen" spielen die Knaben A in Bremen, die männliche Jugend B in Hannover u. die männliche Jugend A in Blankenese.
Außerdem ermitteln in Berlin noch die weibliche Jugend A die Endrundenteilnehmer.


11. Februar 2007

Die ersten Endrundenteilnehmer stehen fest

An diesem Wochenende wurden bei den »Nordostdeutschen die Endrundenplätze bei den Mädchen A und der Weiblichen Jugend B und den »Süddeutschen die Endrundenplätze bei den Mädchen A, der Weiblichen Jugend B und der Weiblichen Jugend A vergeben.


5. Februar 2007

Weiter geht es mit den "Süddeutschen" und "Nordostdeutschen"!

Am Wochenende spielen bei den Nordostdeutschen Meisterschaften die Mädchen A (in Berlin) und die Weibliche Jugend B (in Hamburg) um die 3 Endrundenplätze. Die Weibliche Jugend A ist erst eine Wochen später zusammen mit den männlichen Altersklassen an der Reihe.
Bei den Süddeutschen Meisterschaften spielen Mädchen A (in Neunkirchen), Weibliche Jugend B (in Darmstadt) und Weibliche Jugend A (in Hanau).

» zu den NordOstdeutschen Meisterschaften

» zu den Süddeutschen Meisterschaften


24. Januar 2007

Am kommenden Wochenende geht's los!

Wie in jedem Jahr eröffnet der Osten die Turnier-Serie, in der die Deutschen Jugend-Meister des Jahres 2007 ermittelt werden. Mehr zu den Ostdeutschen Meisterschaften findet ihr hier:

» zu den Ostdeutschen Meisterschaften

Aber auch die Ausrichter der anderen Turniere waren schon fleißig und haben eine Menge Informationen bereit gestellt! Klickt mal ein bisschen herum ...


Im November 2006

Diesmal ganz früh

.....mit den zur Verfügung stehenden Infos.....

 

DIE NEUEN
DEUTSCHEN MEISTER

Mädchen A Deutscher Meister 2007 Zehlendorfer Wespen
Zehlendorfer Wespen


Weibliche Jugend B Deutscher Meister 2007 RTHC Leverkusen
RTHC Leverkusen


Weibliche Jugend A Deutscher Meister 2007 Schwarz-Weiß Neuss
Schwarz-Weiß Neuss


Knaben A
Deutscher Meister 2007 Gladbacher HTC
Gladbacher HTC


Männliche Jugend B Deutscher Meister 2007 HTC Uhlenhorst Mülheim
HTC Uhlenhorst Mülheim


Männliche Jugend A Deutscher Meister 2007 Berliner HC
Berliner HC



 GÄSTEBUCH

   ... ist geöffnet


TERMINE

Ostdeutsche:

27.+28. Januar 2007

Westdeutsche:

bis 25. Februar 2007

Süddeutsche:

10. + 11. Februar 2007

(wJA, wJB, MA)

17. + 18. Februar 2007

(mJA, mJB, KA)

Nord-Ost-Deutsche:

10. + 11. Februar 2007

(wJB, MA)

17. + 18. Februar 2007

(wJA, mJA, mJB, KA)

DM Endrunden:

24. + 25. Februar 2007

(wJA, wJB, MA)

03. + 04. März 2007

(mJA, mJB, KA)


Infos:

» für Ausrichter

» für Teilnehmer

» Kontakte Ausrichter
und Webmaster

» Formulare und Download

 


HINWEIS

Die ausrichtenden Vereine werden gebeten, sich wegen der Internet-Berichterstattung mit dem Koordinator
Jürgen Mathes
Tel: 06221-23301
in Verbindung zu setzen!



2020 © VVI - Verbands-Verbund InternetImpressum