Feld 18/19 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Flottbek hat Aufstieg so gut wie sicher

GTHGC besitzt nun neun Punkte Vorsprung / BW Berlin patzt gegen Frankfurt

05.05.2019 – Der Großflottbeker THGC hat seinen direkten Wiederaufstieg schon fünf Spieltage vor Schluss so gut wie in der Tasche. Die Hamburgerinnen gewannen das Spitzenspiel gegen Raffelberg (4:2) und ließen sich auch in Braunschweig (4:1) nicht stoppen, derweil Verfolger Raffelberg gleich noch einmal verlor (2:3 gegen Klipper) und den Rückstand auf neun Punkte anwachsen lassen musste. Im Süden leistete sich Spitzenreiter BW Berlin beim 0:0 gegen Frankfurt einen überraschenden Punktverlust, sein zweites Spiel konnte Blau-Weiss aber gegen Bietigheim gewinnen (4:2) und so den Vorsprung auf Rüsselsheim (6:1 bei Obermenzing) sogar noch etwas vergrößern. Neue Tabellendritte sind Bonn (1:0 in Krefeld) und Lichterfelde (5:0 über Frankfurt, 4:0 über Bietigheim). Ein wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt gelang Köln mit dem 3:0 über Nord-Schlusslicht Bremen.

 

Vorentscheidung oder neue Spannung?

Richtungsweisendes Duell zwischen Flottbek und Raffelberg am Samstag

03.05.2019 – Die Blicke gehen nach Hamburg: Wenn am Samstag Großflottbek auf Raffelberg trifft, dann könnte da schon eine Saisonentscheidung anstehen. Sollte der GTHGC wie schon im Hinspiel in Duisburg (2:1) als Sieger vom Platz gehen, müsste die Rückkehr des Flottbeker Teams in die 1. Bundesliga geebnet sein. Dagegen würde ein Raffelberger Sieg für ganz neue große Spannung in der Nord-Gruppe sorgen. Aber auch die jeweils zweiten Wochenendaufgaben sind für Flottbek und Raffelberg nicht ganz ohne. Im Süden muss Rüsselsheim in Obermenzing beweisen, dass die Heimniederlage gegen Lichterfelde nur ein Ausrutscher war. Spitzenreiter BW Berlin könnte seinen Vorsprung ausbauen, weil man im Gegensatz zum RRK zweimal punkten kann.


Wochenprogramm

» Samstag, 4. Mai 2019

757 Großflottbeker THGC - Club Raffelberg 4:2 (1:0)
745 TuS Lichterfelde - Eintracht Frankfurt 5:0 (3:0)
782 TC Blau-Weiss - Bietigheimer HTC 4:2 (3:1)

» Sonntag, 5. Mai 2019

767 TC Blau-Weiss - Eintracht Frankfurt 0:0 (0:0)
769 Club zur Vahr - Blau-Weiß Köln 0:3 (0:2)
771 TuS Lichterfelde - Bietigheimer HTC 4:0 (2:0)
772 TuS Obermenzing - Rüsselsheimer RK 1:6 (1:3)
765 Nürnberger HTC - Feudenheimer HC 1:2 (1:0)
766 Club Raffelberg - Klipper THC Hamburg 2:3 (2:2)
770 Crefelder HTC - Bonner THV 0:1 (0:1)
768 Eintr. Braunschweig - Großflottbeker THGC 1:4 (0:4)

Gruppe Nord

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   Großflottbeker THGC 13 47 : 8 36  
2.   Club Raffelberg 13 42 : 21 25  
3.   Bonner THV 13 21 : 19 24  
4.   Crefelder HTC 13 16 : 24 20  
5.   Blau-Weiß Köln 13 23 : 23 17  
6.   Eintr. Braunschweig 13 24 : 28 13  
7.   Klipper THC Hamburg 13 17 : 24 12  
8.   Club zur Vahr 13 13 : 56 6  

Gruppe Süd

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   Rüsselsheimer RK 13 49 : 16 31  
2.   TC Blau-Weiss 13 23 : 14 26  
3.   TuS Lichterfelde 13 33 : 17 22  
4.   Feudenheimer HC 13 25 : 27 20  
5.   TuS Obermenzing 13 23 : 26 20  
6.   Nürnberger HTC 13 25 : 28 17  
7.   Bietigheimer HTC 13 20 : 39 8  
8.   Eintracht Frankfurt 13 5 : 36 4  
 
« Zurück Vorwärts »

4./5. Mai 2019

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
» Damen
» 1. BL Damen
» 2. BL Damen
» RL West Damen
» OL Gruppe A
» OL Gruppe B
» Relegation
» 1. Verbandsligen
» 1. VL Gruppe A
» 1. VL Gruppe B
» 1. VL Gruppe C
» 1. VL Gruppe D
» 1. VL Gruppe E
» Westfalen
» Kleinfeld Damen
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de