Feld 18/19 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Spitzenreiter mit Niederlagen

0:1 in Köln: Flottbek lässt erstmals Punkte / Blau-Weiss 0:2 im Berlin-Derby

12.05.2019 – Im zehnten Spiel erwischte es nun auch Großflottbek. Der Nord-Tabellenführer kassierte in Köln beim 0:1 die erste Saisonniederlage. Der Vorsprung auf Raffelberg (3:0 in Krefeld) schmolz auf sechs Punkte. Auch der Süd-Spitzenreiter ging als Verlierer vom Platz: Blau-Weiss verlor das Berliner Derby gegen Lichterfelde 0:2 und spürt den Atem von Verfolger Rüsselsheim (4:0 in Feudenheim). Der RRK liegt nur noch einen Zähler dahinter und hat zudem ein Spiel weniger absolviert. Am Tabellenende konnte Bietigheim mit seinem ersten Saisonsieg (3:1 über Nürnberg) die Rote Laterne an Frankfurt weiterreichen. Im Norden entfernt sich Klipper nach seinem dritten Dreier in Folge aus der Abstiegszone, die quasi nur noch aus Braunschweig und Bremen besteht.

 

Berlin-Derby mit hoher Bedeutung

Spitzenreiter Blau-Weiss empfängt gut in Form befindliches TuSLi / Vier Teams doppelt

10.05.2019 – Hält die TuSLi-Serie von drei gewonnenen Rückrundenspielen auch gegen den Süd-Tabellenführer? Das Berliner Duell zwischen TC Blau-Weiss und Lichterfelde verspricht nicht nur ein packendes Derby, sondern hat auch für die Tabellensituation der Süd-Gruppe hohe Bedeutung. Besonders bei Blau-Weiss-Verfolger Rüsselsheim werden sie mit großem Interesse auf das Resultat in Berlin schauen. Eine andere, noch größere Serie hält Großflottbek. Der Nord-Spitzenreiter hat alle seine neun bisherige Saisonspiele gewonnen und will dies am Sonntag in Köln nicht abreißen lassen. Im Abstiegskampf hat die Begegnung zwischen Klipper Hamburg und Vahr Bremen große Wichtigkeit. Im Süden könnte Frankfurt seinen Vorsprung auf Schlusslicht Bietigheim ausbauen, weil die Eintracht (wie auch Nürnberg, Krefeld und Braunschweig) am Wochenende doppelt punkten kann.


Wochenprogramm

» Samstag, 11. Mai 2019

764 Eintracht Frankfurt - Nürnberger HTC 0:2 (0:1)
801 Crefelder HTC - Eintr. Braunschweig 3:1 (0:0)

» Sonntag, 12. Mai 2019

779 Feudenheimer HC - Rüsselsheimer RK 0:4 (0:3)
775 Blau-Weiß Köln - Großflottbeker THGC 1:0 (1:0)
778 Bietigheimer HTC - Nürnberger HTC 3:1 (3:1)
774 Klipper THC Hamburg - Club zur Vahr 3:1 (2:0)
776 Bonner THV - Eintr. Braunschweig 2:0 (2:0)
780 Eintracht Frankfurt - TuS Obermenzing 0:1 (0:0)
777 Crefelder HTC - Club Raffelberg 0:3 (0:1)
773 TC Blau-Weiss - TuS Lichterfelde 0:2 (0:1)

Gruppe Nord

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   Großflottbeker THGC 13 47 : 8 36  
2.   Club Raffelberg 13 42 : 21 25  
3.   Bonner THV 13 21 : 19 24  
4.   Crefelder HTC 13 16 : 24 20  
5.   Blau-Weiß Köln 13 23 : 23 17  
6.   Eintr. Braunschweig 13 24 : 28 13  
7.   Klipper THC Hamburg 13 17 : 24 12  
8.   Club zur Vahr 13 13 : 56 6  

Gruppe Süd

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   Rüsselsheimer RK 13 49 : 16 31  
2.   TC Blau-Weiss 13 23 : 14 26  
3.   TuS Lichterfelde 13 33 : 17 22  
4.   Feudenheimer HC 13 25 : 27 20  
5.   TuS Obermenzing 13 23 : 26 20  
6.   Nürnberger HTC 13 25 : 28 17  
7.   Bietigheimer HTC 13 20 : 39 8  
8.   Eintracht Frankfurt 13 5 : 36 4  
 
« Zurück Vorwärts »

11./12. Mai 2019

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
» Damen
» 1. BL Damen
» 2. BL Damen
» RL West Damen
» OL Gruppe A
» OL Gruppe B
» Relegation
» 1. Verbandsligen
» 1. VL Gruppe A
» 1. VL Gruppe B
» 1. VL Gruppe C
» 1. VL Gruppe D
» 1. VL Gruppe E
» Westfalen
» Kleinfeld Damen
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de