Feld 18/19 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Bericht


Sonntag, 12. Mai 2019

Eintracht Frankfurt - TuS Obermenzing   0:1   (0:0)

Schiedsrichter:   P.Ostwaldt | J.Weber


» Presseinformation: Spielprotokoll


Durch die eigene Niederlage gegen Obermenzing und den gleichzeitigen Sieg von Bietigheim über Nürnberg rutsche die Eintracht auf den letzten Tabellenplatz ab. Frankfurts Trainer Olaf Horn sah beim 0:1 gegen die Münchnerinnen von seinem Team „eine deutlich bessere Leistung“ als beim 0:2 am Vortag gegen Nürnberg, trotzdem reichte es nicht zu etwas Zählbarem. „Aufgrund des letzten Viertels wäre ein Unentschieden durchaus angebracht gewesen“, sah der Eintracht-Coach einen energischen Endspurt seiner Schützlinge, die bei drei Strafecken und einigen aussichtsreichen Spielsituationen den Ausgleichstreffer in Reichweite hatten. Aber das Tor fiel nicht, und so blieb der Eckenschlag von Paula Kolb Mitte des dritten Viertels der einzige Treffer des Spiels für die besonders im dritten Viertel besseren Gäste. „Frankfurt hat dann noch einmal Gas gegeben, und wir sind nervös geworden“, war TuS-Trainer Markus Wigh froh, als der Schlusspfiff kam.

 

Tor:
0:1 Paula Kolb (E, 38.)

E: 3 (0) / 3 (1)
Z: 50

 
« Zurück Vorwärts »

15./16. Juni 2019

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
» Damen
» 1. BL Damen
» 2. BL Damen
» RL West Damen
» OL Gruppe A
» OL Gruppe B
» Relegation
» 1. Verbandsligen
» 1. VL Gruppe A
» 1. VL Gruppe B
» 1. VL Gruppe C
» 1. VL Gruppe D
» 1. VL Gruppe E
» Westfalen
» Kleinfeld Damen
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de