Feld 18/19 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Bericht


Sonntag, 26. Mai 2019

Großflottbeker THGC - Bonner THV   1:0   (0:0)

Schiedsrichter:   M.Hildebrandt | N.Schuschel


» Presseinformation: Spielprotokoll


Einen weiteren großen Schritt hin zum erwarteten Aufstieg legte Flottbek im Heimspiel gegen Bonn zurück. Allerdings musste der GTHGC lange warten, ehe trotz drückender Überlegenheit das erlösende Siegtor fiel. Drei Minuten vor Ende traf dann aber Annchristin Lehmann bei der sechsten Flottbeker Ecke nach gelungener Stechervariante zum 1:0. „Für den Spielverlauf war dieses Ergebnis viel zu gering. Bonn kam im ganzen Spiel zu einem einzigen Torschuss und zwei weiteren Ballkontakten in unserem Kreis. Ansonsten war es ein einziges Spiel Richtung Bonner Schusskreis“, beschrieb Flottbeks Trainer Alexander Otte die Einseitigkeit der Partie. Seiner eigenen Mannschaft konnte Otte die mangelnde Effektivität vor und im gegnerischen Schusskreis vorwerfen, was aber nichts an der „sehr souveränen Art zu spielen“ änderte, die der Trainer im Fazit hervorheben wollte. „Nächste Woche wollen wir unseren Aufstieg perfekt machen. Danach geht es an die Arbeit, die wir über die Sommerwochen zu erledigen haben. Wir kennen unsere Baustellen“, hat Alexander Otte einen festen Plan vor Augen.

 

Tor:
1:0 Annchristin Lehmann (E, 57.)

E: 6 (1) / 0
Grün: 2/0
Z: 150

 
« Zurück Vorwärts »

15./16. Juni 2019

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
» Damen
» 1. BL Damen
» 2. BL Damen
» RL West Damen
» OL Gruppe A
» OL Gruppe B
» Relegation
» 1. Verbandsligen
» 1. VL Gruppe A
» 1. VL Gruppe B
» 1. VL Gruppe C
» 1. VL Gruppe D
» 1. VL Gruppe E
» Westfalen
» Kleinfeld Damen
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de