Feld 18/19 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Bericht


Sonntag, 26. Mai 2019

Crefelder HTC - Klipper THC Hamburg   2:0   (0:0)

Schiedsrichter:   D.Lindemann | T.Schmidt


» Presseinformation: Spielprotokoll


Nach drei Siegen in Folge war Klipper Hamburg mit großem Selbstbewusstsein nach Krefeld gereist. Dass die Hanseatinnen dann vom Aufsteiger CHTC verdient mit 2:0 besiegt wurden, macht den Erfolg für Krefelds Trainer Sebastian Folkers noch schöner: „Wir haben das gegen einen selbstsicheren Gegner heute richtig gut gemacht. Das war eine klasse Teamleistung.“ Folkers sah sein Team „über drei Viertel des Spiels als klar bessere Mannschaft“. Die beiden siegbringenden Tore fielen Mitte des dritten Viertels, als erst Helene Stöckmann das 1:0 und dann Laura Schmitz das 2:0 markierten. Im letzten Viertel versuchte der Gast noch einmal alles, aber Krefeld hielt dagegen. „Das war dann nur noch Willenssache. Beide Teams waren bei sommerlichen Temperaturen am Anschlag“, so Folkers, der stolz auf die Tabelle schauen konnte: „20 Punkte als Aufsteiger sind der Wahnsinn.“

 

Tore:
1:0 Helene Stöckmann (35.)
2:0 Laura Schmitz (40.)

E: 0 / 2 (0)
Z: 100

 
« Zurück Vorwärts »

15./16. Juni 2019

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
» Damen
» 1. BL Damen
» 2. BL Damen
» RL West Damen
» OL Gruppe A
» OL Gruppe B
» Relegation
» 1. Verbandsligen
» 1. VL Gruppe A
» 1. VL Gruppe B
» 1. VL Gruppe C
» 1. VL Gruppe D
» 1. VL Gruppe E
» Westfalen
» Kleinfeld Damen
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de