Feld 18/19 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Damen

Bericht


Samstag, 1. Juni 2019

Rüsselsheimer RK - TC Blau-Weiss   4:1   (1:0)

Schiedsrichter:   N.Giannouli | M.Schilling


» Presseinformation: Spielprotokoll


Den wahrscheinlich entscheidenden Schritt Richtung Aufstieg machte Rüsselsheim. Im Spitzenspiel schlug Tabellenführer RRK den Verfolger Blau-Weiss Berlin mit 4:1. „Am Ende war es in einem von beiden Seiten gut geführten Spitzenspiel ein verdienter Sieg für uns, weil wir deutlich mehr auf das Berliner Tor gespielt haben, als umgekehrt die Blau-Weißen auf unseres“, urteilte RRK-Trainer Norman Hahl. Das traf allerdings nicht auf die Anfangsphase zu. Da hatten die Gäste ein paar forsche erste Minuten, jedoch ohne Ertrag. Mit dem 1:0, das Pauline Heinz zum Viertelende eher gegen den Spielverlauf erzielte, bekamen die Gastgeberinnen Aufwind. „Da haben wir dann immer weniger Richtung unser Tor bekommen“, sah Hahl das Spielgeschehen mehr und mehr in die andere Hälfte verlagern. Aber weil der RRK in der Folge zwei, drei ordentliche Chancen ausließ, ging es mit dem 1:0 in die Pause und blieb auch bis zum Ende des dritten Viertels so. Dann glückte den Hessinnen durch Celina Hocks ein Eckentor, das den Trainer zur Ekstase beförderte: „Diese Variante hatten wir uns extra für dieses Spiel ausgedacht.“ Und Stella Tegtmeier legte nach tollem Solo gleich noch das dritte Tor drauf. „Mit dem 3:0 war das Spiel entschieden“, sah Norman Hahl mit dem Doppelschlag die Weichen gestellt. Zweitligatorschützenkönig Petra Ankenbrand konnte sich in den Schlussminuten auch noch auf die Scorerliste setzen, ehe den Gästen in letzten Minute durch Annika Groß per Ecke wenigstens der Ehrentreffer gelang. „Wir sind happy. Jetzt fehlt uns noch ein Punkt aus zwei Spielen. Den Aufstieg wollen wir am besten gleich im nächsten Spiel in Nürnberg klarmachen“, sagt der RRK-Coach zur Situation.

 

Tore:
1:0 Paulina Heinz (12.)
------------------------------
2:0 Celina Hocks (E, 42.)
3:0 Stella Tegtmeier (44.)
4:0 Petra Ankenbrand (55.)
4:1 Annika Groß (E, 60.)

E: 4 (1) / 4 (1)
Grün: 3/1
Z: 300

 
« Zurück Vorwärts »

15./16. Juni 2019

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
» Damen
» 1. BL Damen
» 2. BL Damen
» RL West Damen
» OL Gruppe A
» OL Gruppe B
» Relegation
» 1. Verbandsligen
» 1. VL Gruppe A
» 1. VL Gruppe B
» 1. VL Gruppe C
» 1. VL Gruppe D
» 1. VL Gruppe E
» Westfalen
» Kleinfeld Damen
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de