» mehr Nachrichten

WHV Nachrichten

Regionalliga West

Spieltag 3- 16.09.2018

 

17.09.2018 - 2. Spieltag in den Regionalligen:

__________________________________________________________

RL-Damen - Rot – Weiß Köln II mit erstem Punktverlust

RL-Herren - Oberhausen weiter ungeschlagen

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung aller Ligen nebst Pflege der Torschützenliste. Also bitte, senden Sie Ihre Spielberichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) inkl. Torschützen beider Mannschaften an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

» NEU: RL-West-Torticker

1. BL: Uhlenhorst Mülheim siegt im Rhein-Ruhr-Derby gegen Krefeld

Damen von Mülheim, Alster, DHC und MHC siegen / Hamburg-Derbys bei Herren endet unentschieden

 

16.09.2018 – Mülheims Herren siegten am Sonntag im Rhein-Ruhr-Derby 3:1 gegen Krefeld und sind dank des Dreiers erster Verfolger des Spitzenquartetts. Keinen Sieger kannten die beiden Hamburg-Derbys: Polo musste trotz Zwei-Tore-Vorsprung beim 2:2 die Punkte mit Alster teilen, während der UHC beim HTHC trotz 2:1-Pausenführung nur zu einem 3:3 kam. Somit gehen Polo (3.) und HTHC (4.) auf Play-off-Plätzen ins kommende Doppelwochenende, Alster (6.) und UHC (7.) bleiben jeweils zwei Punkte hinter den Harvestehudern.

Bei den Damen standen zum Abschluss des fünften Spieltags vier Partien standen auf dem Programm: Die Mülheimerinnen siegten überraschend deutlich mit 5:0 bei Schlusslicht TSV Mannheim und kletterten in der Tabelle auf Rang sieben. Die mit Mannheim punktgleichen Bremerinnen boten dem weiterhin ungeschlagenen Tabellenführer Alster zwar lange Zeit Paroli, mussten sich am Ende aber mit 1:6 geschlagen geben. Im Rhein-Derby fügte der Düsseldorfer HC dem Rivalen Rot-Weiss Köln beim 3:1 die erste Saisonniederlage zu und zog an den Domstädterinnen (jetzt 4.) vorbei auf Platz drei. Zweiter sind die Mannheimer-HC-Damen, die im Süd-Duell einen 2:0-Arbeitssieg gegen den Münchner SC feierten.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

2. Bundesliga: Damen-Aufsteiger BW Berlin im Höhenflug

Neuling ist nach drei Siegen Spitzenreiter / Auch Flottbek-Herren mit neun Punkten

 

16.09.2018 - Aufsteiger Blau-Weiss Berlin sorgt in der 2. Bundesliga der Damen weiter für Furore. Der Liganeuling gewann in Frankfurt (5:1) und Bietigheim (3:0) und führt mit Maximalpunktzahl jetzt die Süd-Gruppe an. Drei Siege haben auch die Herren des Großflottbeker THGC auf dem Konto. Die Hamburger distanzierten Aufstiegsanwärter Blau-Weiß Köln (3:1) und ließen sich auch von der TG Heimfeld nicht aufhalten (6:1). Einen Dämpfer mussten die Herren des Münchner SC einstecken: 3:3 gegen Lichterfelde, bei den Damen gewann Großflottbek das Spitzenspiel gegen Eintracht Braunschweig mit 2:0.


» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Ehrungen für CHTC-Damen

"Westdeutscher Meister" und "Beste Torschützin"

 

11.09.2018 - Gleich zwei Ehrungen erhielten die Damen vom Crefelder HTC aus den Händen des Verbandspräsidenten Dr. Michael Timm.

Den "Grünen Wimpel" gab es für den Westdeutschen Meister-Titel der Regionalligasaison 2017/2018.

Die zweite Auszeichnung erhielt Verena Würz, die sich gemeinsam mit Nina Klinge (HC Essen), mit jeweils 17 Treffern die Torjägerkrone sichern konnte.

Der WHV sagt Herzlichen Glückwunsch!

Doppelter Kompaktlehrgang in den Herbstferien

Trainer C Basis und Trainer C Haupt innerhalb der Herbstferien

 

10.09.2018 - In Zusammenarbeit mit dem Kahlenberger HTC und dem HTC Uhlenhorst Mülheim bietet die WHV Trainerschule in den Herbstferien zwei aufeinander folgende kompakte Trainer C Lehrgänge in Mülheim an der Ruhr an. So können Teilnehmer in kürzester Zeit die vom DOSB vergebene Lizenz zum Trainer C Hockey erlangen.

Von Dienstag bis Freitag werden im Trainer C Basis Lehrgang beim Kahlenberger HTC die Grundlagen gelegt, die von Montag bis einschließlich Mittwoch im Hauptlehrgang beim HTC Uhlenhorst Mülheim vertieft und ausgebaut werden können.

Nach erfolgreichem Abschluss beider Kompaktlehrgänge erhalten die Teilnehmer die DOSB Lizenz, Trainer C Sportart: Hockey.

Eine Anmeldung zum Basislehrgang ist auch ohne eine Teilnahme am Hauptlehrgang möglich.

Für Anmeldungen, Fragen oder weitere Informationen:

» WHV TrainerSchule

» Mail an info@whvtrainerschule.de

1. Bundesliga: UHC verliert Topspiel

Herren: Polo schreibt eigenes Märchen weiter / Damen: Bremen holt Punkt gegen TSV Mannheim

 

09.09.2018 – Die Damen des Mannheimer HC haben am Sonntag das Spitzenspiel gegen den UHC mit 3:2 gewonnen und brachten den Hamburgerinnen (jetzt 5.) damit die erste Saisonniederlage bei. Die Kurpfälzerinnen reihen sich in der Tabelle auf Rang drei hinter Alster (siegte mit 6:1 erneut deutlich gegen Mülheim) und Rot-Weiss Köln ein. Die Domstädterinnen siegten knapp 1:0 gegen den Berliner HC. Düsseldorf ist nach der überraschenden Punkteteilung mit den Wespen (1:1) punktgleich mit dem MHC Vierter. Der Münchner SC zog nach dem 2:1 gegen den HTHC an den Hamburgerinnen vorbei auf Rang sechs. Hinter den Hanseatinnen folgen der Berliner HC und Mülheim. Im Kellerderby holte der Bremer HC (10.) seinen ersten hockeyliga-Punkt beim 1:1 gegen Schlusslicht TSV Mannheim. Zwischen beiden Teams sitzen auf Rang elf die Wespen.

Bei den Herren schreibt der Hamburger Polo Club weiter an „Märchen“ (Benedikt Schmidt-Busse vom 0:2 unterlegenen UHC) und ist erster Verfolger des Spitzenduos Rot-Weiss Köln (2:0 in Krefeld) und Mannheimer HC (überraschende Punkteteilung mit Berlin). Durch den 3:2-Sieg bei Alster zieht der Harvesthuder THC am Sonntagsgegner vorbei auf Rang vier. Alster ist Fünfter. Dann folgen die Hamburger „Uhlen“, einen Punkt dahinter nach dem 2:1 in Düsseldorf die Eulen aus Mülheim. Nürnberg holte gegen BW Berlin (3:1) seinen ersten Sieg und zog damit auf Platz acht vor Krefeld und dem DHC. Die beiden Berliner Clubs BHC und BWB stehen nach fünf Spieltagen auf den Abstiegsplätzen, wobei der BHC noch ein Spiel weniger auf dem Konto hat.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

2. Bundesliga: Gladbacher Herren setzen erstes Ausrufezeichen

5:3 des GHTC über Neuss / Erfolgreiche Damen-Aufsteiger BW Berlin und Nürnberg

 

09.09.2018 - Zum Saisonauftakt in der 2. Bundesliga hielten sich die überraschenden Ergebnisse in Grenzen. Für das unerwartetste Resultat am ersten Spieltag sorgten die Herren des Gladbacher HTC mit ihrem 5:3 über den Vorjahreszweiten SW Neuss. Bei den Damen gewann der Großflottbeker THGC das Duell der beiden Erstligaabsteiger mit 2:1 beim Club Raffelberg. Von den insgesamt acht Aufsteigern konnten zwei Damenteams einen Sieg zum Einstand bejubeln: Blau-Weiss Berlin bezwang den Feudenheimer HC 1:0, gar mit 3:0 siegte der Nürnberger HTC über Eintracht Frankfurt.


» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Werbung
Werbung
Hockey spielen - Sprache lernen
Werbung
Kampagne
WHV Jugendschiedsrichter
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 30 Tage:


21.09.2018 - WHV

1. Verbandsliga Damen Gruppe B »


19.09.2018 - WHV

Veränderung in der 2. Verbandsliga Damen Gruppe A »


14.09.2018 - WHV

2. Verbandsliga Gruppe D
»


07.09.2018 - DHB

Einberufung der Bundesratssitzung »


07.09.2018 - WHV

Jugend Gruppeneinteilung, Rahmenterminplan & Hallenzeiten Hallensaison 2018/19 »


05.09.2018 - WHV

1. Verbandsliga Damen Gruppe B+C »


05.09.2018 - WHV

Termine für C- bzw. J(C)-Lizenz-Schulung KÖLN (Theorie) im November »


03.09.2018 - WHV

Neuer Newsletter der Jugendschiedsrichter - Ausgabe September 2018 »


01.09.2018 - WHV

1. Verbandsliga Damen Gruppe C »


31.08.2018 - WHV

Jugend Gruppeneinteilung & Hallenzeiten Hallensaison 2018/19 »


28.08.2018 - WHV

Vereinsgründung »


27.08.2018 - WHV

1. Verbandsliga Damen Gruppe E »


27.08.2018 - WHV

Briefing zur Feldsaison HR 2018/2019 »


23.08.2018 - DHB

Bestätigung von Andreas Knechten im BJV »


zur Sonderseite Prävention
YouSport
Permanent-Link zu den
Landessportbund NRW
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de